RouteConverter Forum

Full Version: GPX in Canon GPS Format wandeln
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
Bei den vom Routeconverter unterstützten Formaten steht auch das "Canon NMEA (*.log)" Format.
Von einem vorliegenden Canon log-File ist es mir auch sehr einfach gelungen dieses ins GPX-Format zu wandeln.

Ich würde jedoch gerne genau anders herum wandeln: Meine mit meinem Garmin GPSMap 64s erzeugten GPX-Logs in das "Canon NMEA (*.log)". Dies hätte den Vorteil, daß ich dann für alle eingesetzten Kameras das Canon MapUtility mit Ortsdaten benutzen könnte.

Bei den Formaten für den Export habe ich diese Möglichkeit nicht entdeckt.
(23.11.2016, 14:30)wilsberg Wrote: [ -> ]Bei den vom Routeconverter unterstützten Formaten steht auch das "Canon NMEA (*.log)" Format.
Von einem vorliegenden Canon log-File ist es mir auch sehr einfach gelungen dieses ins GPX-Format zu wandeln.

Ich würde jedoch gerne genau anders herum wandeln: Meine mit meinem Garmin GPSMap 64s erzeugten GPX-Logs in das "Canon NMEA (*.log)". Dies hätte den Vorteil, daß ich dann für alle eingesetzten Kameras das Canon MapUtility mit Ortsdaten benutzen könnte.

Bei den Formaten für den Export habe ich diese Möglichkeit nicht entdeckt.

Konvertiere deine GPX-Dateien nach Standard-NMEA und setze dann mit einem Editor (Notepad, Notepad++, ...) die Canon-Zeile vor die erste Zeile der NMEA-Datei, siehe z.B. hier, Zitat aus dem Artikel:

Quote:Bei genauerer Betrachtung handelt es sich um Standard-NMEA Dateien mit einer zusätzlichen Zeile. Am Anfang @Canon, dann noch das GPS Gerät und die Seriennummer.

Die Canon-spezifische erste Zeile kannst du aus einer original Canon-NMEA-Datei rauskopieren. Diesen Satz aus dem verlinkten Artikel finde ich bemerkenswert, es ist selten genug, daß jemand so deutlich schreibt:

Quote:Fazit Map Utility

Leider bestätigt sich wieder mal mein Vorurteil, dass beiliegende Software, besonders im GPS Bereich, schlicht und einfach schlecht ist. So auch bei Canons GPS Lösung.

Meine Erfahrungen sind die Gleichen. Wenn es um Geotagging geht, bin ich immer wieder zu Geosetter zurückgekommen.
Vielen herzlichen Dank Hans.
Das hat tatsächlich geklappt - und das, obwohl der Routeconverter aus meinen Daten zusätzlich noch eine Zeile mit "$GPWPL," beginnend erzeugt hat, also:

$GPGGA, ...
$GPWPL, ..
$GPRMC, ...

im Gegensatz zum Canon-File:

$GPGGA, ..
$GPRMC, ..

Hätte da nicht gedacht, daß die Canon Software (bei mir 1.7.2.6, immerhin schon deutlich neuer als die im verlinkten Artikel verwendete 1.4.1.8) da so tolerant wäre.

Vielleicht könnte man ja einen "Canon NMEA (*.log)"-Export generieren, in dem man eine willkürliche Startzeile eingeben kann Cool , dann wäre jeder selber verantwortlich, welches Gerät er sich da so ausdenkt.

Grundsätzlich gebe ich Dir natürlich recht, allerdings tagge ich normalerweise mit exiftool ganz puristisch.