... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Installations Problem
#1
Hallo,
ich habe heute auf meinem MacBook Pro 'RouteConverter Mac64' installiert.
Leider funktioniert schon der Erste Schritt, das Einlesen, einer Route aus Google Maps nicht.
Es gibt in der Web Version den Fehler Java.Lang.Execution. native Interface is not initialized.
In der Download Version erhalte ich den Fehler Konnte '...F&&msa=o&msid=2072............... nicht öffnen, da das Dateiformat nicht erkannt wurde.
Dieser Fehler blieb auch nach der Software Aktualisierung des MacBooks (MAC OS X Lion 10.7.5). Da ich sehr wenig von dieser Technik verstehe hoffe ich auf einen Tipp wie ich da weiter machen kann.
Mein Ziel ist in Google Maps eine Route zu planen und dann diese Information auf meinen Navigon zu übertragen. Falls es für diese Vorgehensweise eine andere Lösung gib so bin ich auch dafür offen.

Gruss
Konrad
Reply
#2
(04.10.2012, 18:22)Planer Wrote: ich habe heute auf meinem MacBook Pro 'RouteConverter Mac64' installiert.
Leider funktioniert schon der Erste Schritt, das Einlesen, einer Route aus Google Maps nicht.
Es gibt in der Web Version den Fehler Java.Lang.Execution. native Interface is not initialized.
In der Download Version erhalte ich den Fehler Konnte '...F&&msa=o&msid=2072............... nicht öffnen, da das Dateiformat nicht erkannt wurde.

Hallo Konrad,

bitte kopiere die exakte Fehlermeldung oder einen Screenshot hier ins Forum.
--
Christian
Reply
#3
(05.10.2012, 14:32)routeconverter Wrote:
(04.10.2012, 18:22)Planer Wrote: ich habe heute auf meinem MacBook Pro 'RouteConverter Mac64' installiert.
Leider funktioniert schon der Erste Schritt, das Einlesen, einer Route aus Google Maps nicht.
Es gibt in der Web Version den Fehler Java.Lang.Execution. native Interface is not initialized.
In der Download Version erhalte ich den Fehler Konnte '...F&&msa=o&msid=2072............... nicht öffnen, da das Dateiformat nicht erkannt wurde.

Hallo Konrad,

bitte kopiere die exakte Fehlermeldung oder einen Screenshot hier ins Forum.
Hallo Christian,
da ich Probleme hatte meine Bildschirmfotos in das Forum zu kopieren, habe ich die Bildschirmfotos in eine Word Datei kopiert und dir per mail gesendet.

Gruss
Konrad
Reply
#4
(07.10.2012, 13:09)Planer Wrote: da ich Probleme hatte meine Bildschirmfotos in das Forum zu kopieren, habe ich die Bildschirmfotos in eine Word Datei kopiert und dir per mail gesendet.

Hallo Konrad,

ich deute den oberen Bildschirmausschnitt mal als: Du hast eine Google Maps URL in RouteConverter öffnen wollen. Das funktioniert seit Google seinen Dienst geändert hat, leider nicht mehr so gut.

Der untere Screenshot mit der UnknownHostException deutet darauf hin, daß der DNS-Name des RouteConverter-Servers auf Deinem Rechner nicht auflösbar ist. Irgendetwas ist in der Netzwerkanbindung Deines Rechners kaputt. Kommt der Dialog direkt nach dem Programmstart hoch, dann kannst Du ihn ignorieren, denn er rührt von dem Versuch her, eine neuere RouteConverter-Version zu finden.
--
Christian
Reply
#5
       
(07.10.2012, 13:18)routeconverter Wrote:
(07.10.2012, 13:09)Planer Wrote: da ich Probleme hatte meine Bildschirmfotos in das Forum zu kopieren, habe ich die Bildschirmfotos in eine Word Datei kopiert und dir per mail gesendet.

Hallo Konrad,

ich deute den oberen Bildschirmausschnitt mal als: Du hast eine Google Maps URL in RouteConverter öffnen wollen. Das funktioniert seit Google seinen Dienst geändert hat, leider nicht mehr so gut.

Der untere Screenshot mit der UnknownHostException deutet darauf hin, daß der DNS-Name des RouteConverter-Servers auf Deinem Rechner nicht auflösbar ist. Irgendetwas ist in der Netzwerkanbindung Deines Rechners kaputt. Kommt der Dialog direkt nach dem Programmstart hoch, dann kannst Du ihn ignorieren, denn er rührt von dem Versuch her, eine neuere RouteConverter-Version zu finden.


Hallo Christian,
Ich habe mich jetzt entschieden, und möchte meine Routenplanung in Routeconverter vornehmen. Das Importieren von Google Maps ist jetzt für mich nicht mehr interessant. Des weiteren habe ich heute einen Ergänzungs-Update für mein Mac Os installiert und kann feststellen, dass Routeconverter jetzt etwas besser läuft aber noch nicht ok ist.
Bei der Web-Variante (Webstart) gibt es immer noch den gleichen Fehler beim Menüaufbau.
Bei der Freigegebenen Version flackert immer noch beim Menüaufbau ganz kurz (und deshalb unleserlich) ein Menü auf, bei dem ich unterstelle, dass es auf ein Problem hinweist. Allerdings gibt es Fortschritte ich kann Wegpunkte eingeben. Bei der Eingabe von Wegpunkten bleibt die Anwendung irgendwann einfach stehen (eingefroren oder so ähnlich). Auch hatte ich bei meinen Tests einige Probleme mit dem Abspeichern. Da der Download der Software funktioniert verstehe ich Deinen Hinweis dass ich möglicherweise ein Problem mit meiner DNS-Auflösung habe nicht. Auch habe ich eine Meldung von Routeconverter bekommen dass eine neue Version verfügbar ist, das bedeutet für mich dass die DNS-Auflösung funktioniert (ich bin allerdings kein Computer Fachmann- bin Anfänger). Ich versuche drei Bilder hochzuladen. Bild1 zeigt den neuen Softwarestand von Mac OS. Bild2 zeigt dass eine neue Software verfügbar ist und Bild3 zeigt ein Problem beim Speichern. Für den eingefrorenen Zustand habe ich kein Bild.

Gruss
Konrad


Attached Files Thumbnail(s)
   
Reply
#6
(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bei der Freigegebenen Version flackert immer noch beim Menüaufbau ganz kurz (und deshalb unleserlich) ein Menü auf, bei dem ich unterstelle, dass es auf ein Problem hinweist. Allerdings gibt es Fortschritte ich kann Wegpunkte eingeben. Bei der Eingabe von Wegpunkten bleibt die Anwendung irgendwann einfach stehen (eingefroren oder so ähnlich).

Ich arbeite schon eine Weile daran, das zu vermeiden. Es scheint Mac OS X-spezifisch zu sein.

(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bild2 zeigt dass eine neue Software verfügbar ist und

Das ist ein Fehler in der 2.8.3: irgendetwas (eine Firewall o.ä.) verhindert die Verbindung zum routeconverter.com-Server - aber der Dialog erscheint trotzdem. In der Vorabversion ist das behoben.

(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bild3 zeigt ein Problem beim Speichern.

Demnach darfst Du die Datei /Users/route-test.gpx nicht anlegen? Ist das richtig unter Mac OS X?
--
Christian
Reply
#7
           
(08.10.2012, 22:34)routeconverter Wrote:
(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bei der Freigegebenen Version flackert immer noch beim Menüaufbau ganz kurz (und deshalb unleserlich) ein Menü auf, bei dem ich unterstelle, dass es auf ein Problem hinweist. Allerdings gibt es Fortschritte ich kann Wegpunkte eingeben. Bei der Eingabe von Wegpunkten bleibt die Anwendung irgendwann einfach stehen (eingefroren oder so ähnlich).

Ich arbeite schon eine Weile daran, das zu vermeiden. Es scheint Mac OS X-spezifisch zu sein.

(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bild2 zeigt dass eine neue Software verfügbar ist und

Das ist ein Fehler in der 2.8.3: irgendetwas (eine Firewall o.ä.) verhindert die Verbindung zum routeconverter.com-Server - aber der Dialog erscheint trotzdem. In der Vorabversion ist das behoben.

(08.10.2012, 20:38)Planer Wrote: Bild3 zeigt ein Problem beim Speichern.

Demnach darfst Du die Datei /Users/route-test.gpx nicht anlegen? Ist das richtig unter Mac OS X?


Hallo Christian,
heute habe ich wieder die Anwendung von Routeconverter getestet.
Zunächst habe ich im Finder einen Ordner route-test.gpx angelegt. Ich weiss nicht ob das Deine Frage zum Anlegen der Datei beantwortet. Siehe mein Bild1.

Dann habe ich direkt nach dem Programstart Wegpunkte eingegeben und nach 5 bis 7 Wegpunkten schläft das Programm ein. Da dann nichts mehr geht kann ich auch das Programm nicht mehr beenden und muss mit der Activitätsanzeige das Programm löschen. Siehe mein Bild2.
Irgendwann konnte ich einmal 18 Wegpunkte eingeben bis das Programm einschlief. Siehe Bild 3
Reply
#8
(10.10.2012, 20:21)Planer Wrote: heute habe ich wieder die Anwendung von Routeconverter getestet.
Zunächst habe ich im Finder einen Ordner route-test.gpx angelegt. Ich weiss nicht ob das Deine Frage zum Anlegen der Datei beantwortet. Siehe mein Bild1.

Ich weiß auch nicht, ob das hilft. Du hattest ja eine Fehlermeldung von RouteConverter geschickt, die auf fehlende Rechte fürs Schreiben hinweist.

(10.10.2012, 20:21)Planer Wrote: Dann habe ich direkt nach dem Programstart Wegpunkte eingegeben und nach 5 bis 7 Wegpunkten schläft das Programm ein. Da dann nichts mehr geht kann ich auch das Programm nicht mehr beenden und muss mit der Activitätsanzeige das Programm löschen. Siehe mein Bild2.

Hast Du mal die neueste Vorabversion ausprobiert?
--
Christian
Reply
#9
Hallo Christian,
Zu der Frage der Rechte für das Schreiben: Wenn ich in der freigegebenen Version nur 2 oder 3 Wegpunkte eingebe und dann speichere, funktioniert das. Wenn aber die Anwendung nach mehreren Wegpunkten eingeschlafen ist, und ich den roten Knopf für Beenden klicken muss, kommt die Meldung ' Du hast noch nicht gespeichert möchtest Du jetzt speichern' wenn ich jetzt 'ja' klicke kommt diese Fehlermeldung . Da nach meinem Verständnis in beiden Fällen gespeichert werden soll und bei dem regulären Vorgang dies auch funktioniert verstehe ich nicht warum dies nach dem Einschlafen passiert.

Zur neuesten Vorabversion:
Ich habe RouteConverterPrereleaseMac64.jar geladen und konnte nicht einen Wegpunkt eingeben. Es funktioniert einfach nicht.
Bei der freigegebenen Version klicke ich einmal auf einen Kartenpunkt, dann ein Rechtsklick, ich wähle im kleinen Menü Insert und klicke links - in der Positionsliste erscheint jetzt der Eintrag des gewählten Punktes.
Bei der Vorabversion klicke ich ebenfalls auf einen Kartenpunkt und sehe dann die Länge und Breite des Punktes neben dem Pfeil (das ist neu) dann ein Rechtsklick und ich wähle aus dem Menü Insert und klicke links - jetzt erscheint kein Eintrag in der Positionsliste einfach nichts. Wenn ich dann den Coursor Pfeil) bewege werden auch die neue Länge und Breite kontinuierlich verändert.

Etwas ist mir noch aufgefallen,wenn ich nach dem Wählen des ersten Kartenpunkts einmal in ein anderes Programm (zum Beispiel Mail oder Adressbuch) gehe ohne Routconverter zu beenden und komme gleich wieder zurück ohne eine Aktion in dem Programm durchgeführt zuhaben, so kann ich weder in der Freigegebenen noch in der Vorabversion weitere Wegpunkte eingeben. Ich muss dann Routeconverter beenden und neu aufrufen.

Zum Schluss wollte ich noch folgendes fragen:
Wenn ich eine kleine Route (3 bis 4 Wegpunkte) habe, dann möchte ich diese Route für meinen Navigon speichern. Ich vermute dass ich 'Datei exportieren' wählen muss und dann das für meinen Navigon richtige 'File Format'. Da ich 6 Navigon Mobile Formate sehe weiss ich nicht welches für mein Gerät das richtige ist.
Wenn ich dieses File erstellt habe, wo soll ich den das File in dem Navigon Verzeichnis damit es auf dem Navigon benutzt werden kann.
Ich habe unter Productinfo auf dem Navigon folgendes gefunden. NAVIGON EA40 20 Version:7.6.1 (build-1128) Program: 100520-1346

Gruss
Konrad
Reply
#10
(13.10.2012, 16:09)Planer Wrote: Navigon speichern. Ich vermute dass ich 'Datei exportieren' wählen muss und dann das für meinen Navigon richtige 'File Format'.

Eigentlich würde man Datei/Speichern als... benutzen

(13.10.2012, 16:09)Planer Wrote: Da ich 6 Navigon Mobile Formate sehe weiss ich nicht welches für mein Gerät das richtige ist.

Das müßtest Du ausprobieren.

(13.10.2012, 16:09)Planer Wrote: Wenn ich dieses File erstellt habe, wo soll ich den das File in dem Navigon Verzeichnis damit es auf dem Navigon benutzt werden kann.
Ich habe unter Productinfo auf dem Navigon folgendes gefunden. NAVIGON EA40 20 Version:7.6.1 (build-1128) Program: 100520-1346

Das sieht nach Navigon Version 7 aus. Schau mal in die FAQ oder bei Google nach Lösungen.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)