... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Probleme mit graphhopper
#31
Hallo Christian,

bei mir funktioniert jetzt mit der 2.29.116 vom 8. Juli, allerdings erst, nachdem ich RC mit noch mehr Heap gestartet hatte. Es dauert zwischen 15 und 25 Sekunden (der Zähler unten rechts "Verarbeite Routing-Daten"), bis RC die Graphhopper-Route dann auch tatsächlich anzeigt, obwohl das Log sagt, daß die Berechnung nur ein paar hundert Millisekunden gedauert hat. Das Rendern der gleichen Routen mit BRouter geht inzwischen schneller, früher war das nach meiner Erinnerung umgekehrt.

Testweise habe ich auch mal das Verzeichnis germany-latest in germany umbenannt, RC ist da noch nicht robust und lädt die fürs Routing nötige pbf-Datei runter. Aber im Gegensatz zu vorher funktioniert "Download stoppen" nicht mehr, RC konvertiert danach auch die runtergeladene pbf-Datei. Der Vorgang ließ sich nur durch Beenden von RC stoppen.

Wenn ich mir vorstelle, daß ein unbedarfter Nutzer mit einer grenzüberschreitenden Route den Download der europe-latest.osm.pbf auslöst, wäre bei den pbf-Downloads aus meiner Sicht eine Rückfrage mit Hinweis auf die Dateigröße sinnvoll, ob der Download tatsächlich ausgeführt werden soll.
Grüße
Hans

Reply
#32
(09.07.2020, 08:30)nordlicht Wrote: bei mir funktioniert jetzt mit der 2.29.116 vom 8. Juli, allerdings erst, nachdem ich RC mit noch mehr Heap gestartet hatte. Es dauert zwischen 15 und 25 Sekunden (der Zähler unten rechts "Verarbeite Routing-Daten"), bis RC die Graphhopper-Route dann auch tatsächlich anzeigt, obwohl das Log sagt, daß die Berechnung nur ein paar hundert Millisekunden gedauert hat. Das Rendern der gleichen Routen mit BRouter geht inzwischen schneller, früher war das nach meiner Erinnerung umgekehrt.

Ich vermute, dass die vielen Log-Ausgaben für requiresProcessing und requiresDownload das Problem sind und habe die in der neuesten Vorabversion etwas heruntergeschraubt. Das Initialisieren von GraphHopper für das Graphenverzeichnis bei einer Karte wie Schleswig-Holstein dauert hier so 3.4 Sekunden:

Quote:Juli 10, 2020 6:31:46 AM slash.navigation.graphhopper.GraphHopper initializeHopper
INFO: Initializing from /Users/cpesch/.routeconverter/graphhopper/europe/germany/schleswig-holstein took 3625 milliseconds

(09.07.2020, 08:30)nordlicht Wrote: Testweise habe ich auch mal das Verzeichnis germany-latest in germany umbenannt, RC ist da noch nicht robust und lädt die fürs Routing nötige pbf-Datei runter.

Das hatte ich noch nicht implementiert. Die neueste Vorabversion, die ich gerade hochgeladen habe, versucht jetzt netter zu Fremddownloadern zu sein und prüft, nachdem es nach XYZ-latest gesucht hat, auch auf XYZ. Bitte teste und berichte!

(09.07.2020, 08:30)nordlicht Wrote: Aber im Gegensatz zu vorher funktioniert "Download stoppen" nicht mehr, RC konvertiert danach auch die runtergeladene pbf-Datei. Der Vorgang ließ sich nur durch Beenden von RC stoppen.

Da habe ich nichts geändert. Ich konnte in genau dem von Dir beschriebenen Fall den Download auch stoppen. Bei jedem neuen Programmstart geht er natürlich von neuem los.

(09.07.2020, 08:30)nordlicht Wrote: Wenn ich mir vorstelle, daß ein unbedarfter Nutzer mit einer grenzüberschreitenden Route den Download der europe-latest.osm.pbf auslöst, wäre bei den pbf-Downloads aus meiner Sicht eine Rückfrage mit Hinweis auf die Dateigröße sinnvoll, ob der Download tatsächlich ausgeführt werden soll.

Dem stimme ich zu. Ich habe jetzt neben Stoppen einen Button zum Entfernen im Downloads-Dialog untergebracht.
--
Christian
Reply
#33
Hallo Christian,

die Initialisierung dauert noch ein paar Sekunden, danach funktioniert Graphhopper wieder so schnell wie von früher gewohnt. Sieht für mich gut aus. Smile 

Im Downloads-Fenster ist der Stop-Button bei mir weiterhin wirkungslos, der neue Entfernen-Button entfernt irgendeinen Download, aber nicht den markierten. Log-Datei dazu kommt per Mail.
Grüße
Hans

Reply
#34
Hallo Christian,



nachdem Du sowohl einen neuen "fertigen" RC als auch weitere Pre-Releses veröffentlicht hast habe ich ein bisschen rumprobiert und noch etwas gefunden, was noch nicht so ganz klappt (Routen in Tracks wandeln). Getestet habe ich mit den Pre-Versionen .116 und 118. Pre .121 scheint mir sich bei meinen Tests wie .118 zu verhalten.

Siehe im Zip, was ich probiert habe - die Log Files sind jeweiles "neu".


Bin mir ganz sicher, Du kannst auch diesmal die Probleme schnell identifizieren und bereinigen Smile .



Ein schönes Wochenende wünscht Wink Wink



Wilfried

[attachment=2226]
Reply
#35
Hallo Wilfried,

vielen Dank fürs Testen. Ich nehme an, mit dem Fehler meinst Du dieses lustige sternförmige Muster, das beim Umwandeln von Route in Track mit GraphHopper entsteht? Das sehe ich hier auch, aber nur mit GraphHopper. Den Fehlerdialog habe ich hier nicht hinbekommen. Leider ist die Fehlermeldung im Log nicht aussagekräftig:

Jul 10, 2020 10:09:26 PM slash.navigation.converter.gui.helpers.InsertPositionFacade$1 run
SCHWERWIEGEND: Cannot insert positions: java.lang.reflect.InvocationTargetException

Da muß ich im nächsten Prerelase nachbessern.

Und das "Stern-Problem" ebenso. Das ist leider so ein ekeliges Timingproblem - nichts mit "schnell".

Nach meinem Urlaub ;-)
--
Christian
Reply
#36
Ich habe mir das gerade nochmal genauer angeschaut: die Positionen 6-14 in der R_A Test.gmx liegen abseits von Straßen – da kommt GraphHopper nicht mit zurecht. Und BRouter führt bei "trekking" den Track zurück auf die B13 und landet dann in Jachenhausen, auch GraphHopper bei "foot" immer wieder hin möchte.

Zusammengefaßt: das sind Eigenheiten der Routingalgorithmen und nichts in RouteConverter, das ich korrigieren könnte.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)