... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anregung: Einem Wegpunkt eines Tracks eine Beschriftung zuweisen
#1
Moin.

Erstmal mein Dank an die Entwickler und sonstigen Helfer im Projekt für das schöne Tool : )

Ich möchte gerne bei einem importierten GPX-File (oder auch bei einer Route oder einem Track, die in RC erstellt wurde) einzelnen Wegpunkten des Tracks Beschriftungen (Beispiel: "Sauerkirschbaum") zuweisen.

Wenn ich nix übersehe, ist das zur Zeit mit RC nicht möglich, richtig?

Was denkt ihr zu so einer Idee?

Gruß, Andreas
Reply
#2
Moin...

Mache bitte mal in der Positionsliste in der Zelle 'Beschreibung' eines Wegpunkts einen Doppelklick und tippe dann auf die Tastatur...
--
Matthias
Reply
#3
(03.07.2021, 17:46)kumo Wrote: Moin...

Mache bitte mal in der Positionsliste in der Zelle 'Beschreibung' eines Wegpunkts einen Doppelklick und tippe dann auf die Tastatur...

Hallo Matthias.

Dort kann man zwar eine Beschreibung angeben, aber sie erscheint nicht neben dem Punkt in der Karte.

Das hätte ich vielleicht schreiben können.

Mir geht es um in der Karte sichtbare Beschriftungen einiger Wegpunkte.

Gruß, Andreas
Reply
#4
(03.07.2021, 22:32)saerdna Wrote: Mir geht es um in der Karte sichtbare Beschriftungen einiger Wegpunkte.

Hallo Andreas,

die Diskussion gab es gerade hier: https://forum.routeconverter.com/thread-...e#pid20169

Ich hatte das mal in der Google Edition für Wegpunktlisten implementiert. Es war kein nützliches Feature: man kann selten etwas lesen, weil die Bezeichnungen übereinander gemalt werden und die Karte großflächig verdecken. Um das zu "kurieren", kann man dann wieder filtern, verkleinern usw. und kommt vom Hölzchen aufs Stöckchen. Solange es keine gute Idee gibt, die man in anderen Programmen klauen kann, stecke ich da keine Zeit hinein.
--
Christian
Reply
#5
Hallo Christian,

Danke erstmal für Deinen Hinweis.

Ich stimme Dir völlig zu: Dauerhaft sichtbare eigene Bezeichnungen benötigen zuviel Platz und verdecken so zuviel.

Ich finde daher die Funktionalität "Zeigen beim Überschweben" gut. Das kennt man ja von HTML (Pseudo-Eigenschaft: "hover").

Was denkst Du, denkt ihr zu so einer Idee?

Das Icon müsste dann ein spezifisches sein, was idealerweise deutlich macht, dass es was zum Hovern gibt.

VG Andreas
Reply
#6
(19.07.2021, 16:38)saerdna Wrote: Was denkst Du, denkt ihr zu so einer Idee?

Für mich unnötig. Wenn man einen Wegpunkt in der Karte anklickt, wird der entsprechende Eintrag in der Positionsliste markiert und zeigt einem alle eingetragenen Informationen.
Grüße
Hans

Reply
#7
(19.07.2021, 16:38)saerdna Wrote: Ich finde daher die Funktionalität "Zeigen beim Überschweben" gut. Das kennt man ja von HTML (Pseudo-Eigenschaft: "hover").

Was denkst Du, denkt ihr zu so einer Idee?

Das Icon müsste dann ein spezifisches sein, was idealerweise deutlich macht, dass es was zum Hovern gibt.

Das verdoppelt die Anzahl der zu zeichnenden Objekte, macht die RouteConverter-interne Buchhaltung, was gezeichnet wurde und was nach aktualisiert/eingefügt/gelöscht werden muß, komplexer... wenn jemand das prototyisch implementieren möchte, schaue ich mir das gerne an.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)