... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zu viele Wegepunkte!
#1
Hey Leute,

ich habe folgendes Problem, da ich mir Motorradtouren Downloade
haben diese meistes mehr wie 500 Wegepunkte und das kann ich leider nicht im ganzen abspeichern.

Hat hier jemand schon eine Lösung?
Danke
Andaman
Reply
#2
(21.06.2012, 14:54)Andaman Wrote: Hat hier jemand schon eine Lösung?

Klar Wink

Der Menupunkt dazu heißt "Position/Doppelte Positionen löschen...". Mehr Details findest Du hier und per Suche im Forum nach Track ausdünnen
--
Christian
Reply
#3
Danke!!!!!SmileSmile
Reply
#4
Auch ein [Danke] von mir.
Reply
#5
Hey Christian und alle anderen,
Viele Grüsse aus Norwegien.
Christian, ich habe die Frage gelesen und verstanden.
Mein Problem ist das exakte Gegenteil.
Ich habe meine Route vorbereitet, möchte es in einer Trace verwechseln.
Aber... es gibt mir zurück viel zu viel Punkten !
Hast Du eine Lösung, oder gibt es etwas, dass ich nicht gesehen hätte ?
Es wäre wunderbar, zum Beispiel, wenn man wählen könnte, ein Punkt alle 100 Metern, oder solche Möglichkeiten, wie Du es vorgibt, um eine Trace zu verdünnern !
Kann man das in einem spezial Menü ändern, oder kann dein Program nur es acceptieren, wie die Google Routine est Dir zurück gibt ?
Wenn ja, dann ist einfach viel zu viel, und das Program kann es nicht ertragen, oder meine "memory"....
Ich hätte ja natürlich die Lösung, meine Route in kleine Stücke zu unterschneiden, es wäre aber viel zu anstrengend !
Da ich auf der Reise bin, habe ich nicht immer eine Verbindung, dann bitte um Entschuldigung, wenn ich Dir nicht gleichzeitig antworte.
Jef
Reply
#6
Hallo Jef, wieder auf großer Fahrt?

Du hast bei deiner Route Menü: Positionsliste -> Wandle Route in Track benutzt. Und das sind nun zu viele Punkte?
(Menu: Liste de points -> Convertir une Rute en Trace)

Probiere Menü: Position -> Doppelte Positionen löschen... aus.
(Menu: Point -> Supprimer les Points en Double...)

Da gibt es drei Optionen:
Markiere alle Positionen innerhalb einer Distanz von xx Metern zu ihrem Vorgänger ist die Option, nach der du gefragt hast.
(Sélectionner tous les points sur une distance de xx mètres des précédents)

Gruß & gute Reise
Matthias
--
Matthias
Reply
#7
[Image: moinlauft.gif]

wenn ich von irgendo her eine Tour bekomme mit zu vielen Wegpunkten verwende ich nicht die Menüpunkte zum Verringern der Anzahl der Wegpunkte. Ich bekomme zwar eine Tour mit weniger Wegpunkten, aber ich muss sie doch alle nachbearbeiten.

Ich öffne den RC und das andere Programm, z.B. Google Maps. Dann zoome ich beide Landkarten auf die gleiche Zoomstufe. Mit 'Alt + Tab' schalte ich ganz schnell zwischen den beiden Programmen hin und her. In dem einem Fenster ist die Strecke mit den zu vielen Wegpunkten und im RC-Fenster setze ich die Punkte neu nach den allgemeinen Regeln und meinen Erfahrungen. Für eine Tour von ca. 400 Km mit 500 Wegpunkten brauche ich so keine 5 Minuten. Nur bei mir sitzt dann jeder der neuen Punkte gleich perfekt. Ich bin mit meiner Methode schneller als mit der Methode den RC die überflüssigen Punkte entfernen zu lassen.

Lorenz
Reply
#8
Vielen Dank, die Zeit genommen zu haben, mir anzuworten.
Tja, das ist leider nicht was ich möchte.
RC ist fantastisch, um eine Route auf Trace zu verwechseln, da es ist absolut ganz genau das, was ich mir immer ausgesucht hatte.
Es reicht mir ganz perfekt aus, wenn ich eine Trace möchte zwischen zwei oder drei Punkten, die so ungefähr 100 km weit entfernt sind.
Diese Trace ist für mich absolut was ich brauche, es wird in Ozi benütz mit Topokarten.
Leider sind meine Routen so gross.... tausende km. Wenn ich RC um das zu transformieren benütze, dann wird es ganz schnell "out of memory" bringen, und es ist nicht RC sondern Google Routine daran schuldig. Ich dachte, offentlich hat Christian eine Möglichkeit, Google zu sagen, dass er nicht so viele Punkten zurück kriegen will. Scheint aber nicht so zu laufen !
So, OK, die einzige Lösung, ist meine Route in kleine Stufen zu bearbeiten, um das zu erreichen, was ich haben will : die totale Trace. Die kann ich danach verdünnern. Aber leider, um es zu bauen, scheint es so aus, dass man erst die sehr reichpunkten Googletrace nehmen musst ! Schade, da es hätte für mich -und jeder anderer- Zeit und Speichsparsam gewesen, es gerade während der Bauarbeit mit Verdünnparametern auszubereiten. Google gibt diese Möglichkeit wahrscheinlich nicht. Mit dem ist "alles oder nichts" ?
Nochmals danke.
@Mathias
Ja, seit den 3ten April bin ich wieder auf dem Weg ! Ich werde höchswarscheinlich durch Hamburg zurückfahren, mitte oder Ende September.
Reply
#9
Hallo,

(24.07.2012, 11:17)pasa851 Wrote: Leider sind meine Routen so gross.... tausende km. Wenn ich RC um das zu transformieren benütze, dann wird es ganz schnell "out of memory" bringen, ...

also bei mirg gibts keine Probleme auch mit extrem großen Tracks. (über 10.000 Km) Der RC ist sogar das einzigste Tool, was ich kenne, welches mit diesen Datenmengen umgehen kann. Selbst Google Earth streckt da die Segel.

Einzigste Bedingung ist, dass Du ein 64-Bit Betriebssystem hast (bei mir Windows 7 64bit), das Jar gegen eine 64-bit Java-Runtime antreten lässt und beim Start der Java-Runtime per -Xmx-Flag den zulässigen Speicher hochsetzt.

Gruß
Thomas
Reply
#10
OK Thomas, danke.
Ich bin mit Windows 7 64, aber nicht mit der gute Java-Runtime.
Aber...
ich wollte gerade antworten, dass ich eine Lösung gefunden habe !
Und es laüft.
Ich wählte alle meine Punkte auf ein Mal, und fragte RC, die zwischen Punkten herauszukriegen. Das war falsch.
Jetzt wähle ich nur die zwei erste Punkte, er sucht die zwischen Punkte, dann wähle ich der letzte mit meinem folgendem Punkt, und so weiter. Es nimmt längere Zeit, es aber laüft perfekt !
Muss aber auch sagen dass ich eine ältere Version herausgenommen habe, dass auf meinen Komputer lag.
So, ich kann jetzt weiter, tut mir sehr Leid für die Störung.
Ich verstehe, das RC nicht gut laufen konnte, mit 10 oder 15 verschiedene Punkte, da es nicht in der Reihenfolgende PunktenListe verarbeitet. Tja, meine Methode so funktioniert, is das wichtigste. Ob es normal ist, weiss ich es nicht, es aber so gut laüft.
Danke an alle nochmals.
Grüsse auf Norwegien (kalt und Regen wo ich bin, deswegen Arbeit auf dem Komputer...).
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)