Welcome, Guest
You have to register before you can post on our site.

Username
  

Password
  





Search Forums

(Advanced Search)

Forum Statistics
» Members: 2,177
» Latest member: rebesco
» Forum threads: 2,041
» Forum posts: 15,486

Full Statistics

Online Users
There are currently 60 online users.
» 0 Member(s) | 60 Guest(s)

Latest Threads
Häufige Abstürze nach Jav...
Forum: Deutsch: Diskussionen
Last Post: Wilfried
3 hours ago
» Replies: 14
» Views: 1,012
CSV Support
Forum: Deutsch: Ankündigungen
Last Post: nordlicht
21.02.2018, 21:17
» Replies: 5
» Views: 225
Alle Spalten aus Position...
Forum: Deutsch: Diskussionen
Last Post: routeconverter
19.02.2018, 17:27
» Replies: 9
» Views: 1,200
Downloadabbüche
Forum: Deutsch: Diskussionen
Last Post: routeconverter
16.02.2018, 20:38
» Replies: 1
» Views: 371
API Key
Forum: Deutsch: Diskussionen
Last Post: ulko
13.02.2018, 14:36
» Replies: 17
» Views: 3,556
keine Kartendarstellung i...
Forum: Deutsch: Diskussionen
Last Post: routeconverter
12.02.2018, 22:06
» Replies: 4
» Views: 383
RouteConverterLinux.jar (...
Forum: English: Discussions
Last Post: routeconverter
12.02.2018, 21:54
» Replies: 1
» Views: 347
Route colour
Forum: English: Discussions
Last Post: kumo
04.02.2018, 13:21
» Replies: 3
» Views: 351
Microsoft Excel Support
Forum: Deutsch: Ankündigungen
Last Post: IlmariKrebs
29.01.2018, 19:23
» Replies: 7
» Views: 1,169
Java 9
Forum: Deutsch: Ankündigungen
Last Post: routeconverter
28.01.2018, 19:19
» Replies: 0
» Views: 320

 
  CSV Support
Posted by: routeconverter - 19.02.2018, 17:22 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - Replies (5)

Hallo zusammen,

seit Jahren habe ich es vor. Nun endlich gibt es eine erste Version von RouteConverter, die CSV-Dateien (.csv) lesen und schreiben kann.

Da CSV-Dateien eine beliebige Struktur haben können, benötigt RouteConverter die Information, in welcher Spalte welche Daten zu finden sind. Dafür interpretiert RouteConverter die erste Zeile der CSV-Datei als Titel, wie die Daten in der Spalte zu interpretieren sind. Folgende Spaltentitel werden derzeit unterstützt:

  • Breite, Breitengrad, Latitude - ebendies im WGS84 Format
  • Länge, Längengrad, Longitude - ebendies im WGS84 Format
  • Höhe, Altitude, Elevation - in Metern über dem Meeresspiegel 
  • Geschwindigkeit, Speed - im Km/h
  • Zeit, Timestamp, Zeitstempel, Date, Datum, Time - als Datum in UTC Zeitzone im Format dd.MM.yy HH:mm:ss
  • Beschreibung, Comment, Kommentar, Description - ein Text
Da CSV-Dateien eine beliebige Kodierung haben können, probiert es zunächst UTF-8 und dann ISO-8859-1.
Gelesen werden Komma- und Semikolon-separierte Dateien. Anführungszeichen werden erkannt.

Bitte testet und berichtet!

Print this item

  Java 9
Posted by: routeconverter - 28.01.2018, 19:19 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - No Replies

Hallo zusammen,

Ende September 2017 wurde Java 9 veröffentlicht. Es ist ein ziemlich großes Update, das für Java-basierte Anwendung viele Anpassungen erfordert, da sich APIs geändert haben und das neue Modulsystem zu weniger verfügbaren Bibliotheken z.B. fürs Lesen und Schreiben von XML führt. 

Da ich gerne Java 7 und 8 auch noch unterstützen möchte, bin ich seit einer ganzen Weile dabei, die Vorabversionen auch unter Java 9 fehlerfrei zum Laufen zu bekommen. Frühere Versionen von RouteConverter verweigern aktiv den Start (2.22) oder starten nicht oder zeigen Fehler (davor).

Falls ihr unbedingt Java 9 benutzen möchtet, ladet bitte die neueste Vorabversion herunter, testet und berichtet!

Print this item

  GPSBabel 1.5.4
Posted by: routeconverter - 28.01.2018, 19:15 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - No Replies

Hallo zusammen,

bislang hatte RouteConverter intern das doch recht veraltete GPSBabel 1.4.4 mitgebracht. Nun gibt es einige Dateien, die die neuere Version 1.5.4 besser lesen kann und darum habe ich mich daran gemacht, die neue Version zu verwenden.

Wie sich herausgestellt hat, ist das ein aufwändigeres Unterfangen: GPSBabel 1.5.4 verhält sich an etlichen Stellen anders als die 1.4.4 und ich muß RouteConverter intern dafür umbauen. 

Außerdem verwendet GPSBabel 1.5.x die Qt-Bibliothek und ist dadurch vieeeel umfangreicher geworden: 38 MByte statt 1,7. Also habe ich mich entschlossen, GPSBabel als Download einzubinden, zu komprimieren und abzuspecken. D.h. bis zu einem erfolgreichen Download von 14 MByte bietet RouteConverter keine Unterstützung für GPSBabel-basierte Formate.

Print this item

  Microsoft Excel Support
Posted by: routeconverter - 17.01.2018, 21:45 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - Replies (7)

Hallo zusammen,

seit Jahren habe ich es vor. Nun endlich gibt es eine erste Version von RouteConverter, die Microsoft Excel Dateien in den Formaten Excel 97-2008 (.xls) und Excel 2008 (.xlsx) lesen und schreiben kann.

Da Excel-Dateien eine beliebige Struktur haben können, benötigt RouteConverter die Information, in welcher Spalte welche Daten zu finden sind. Dafür interpretiert RouteConverter die erste Zeile der Excel-Tabelle als Titel, wie die Daten in der Spalte zu interpretieren sind. Folgende Spaltentitel werden derzeit unterstützt:

  • Breite, Breitengrad, Latitude - ebendies im WGS84 Format
  • Länge, Längengrad, Longitude - ebendies im WGS84 Format
  • Höhe, Altitude, Elevation - in Metern über dem Meeresspiegel
  • Geschwindigkeit, Speed - im Km/h
  • Zeit, Timestamp, Zeitstempel, Date, Datum, Time - als Datum in UTC Zeitzone
  • Beschreibung, Comment, Kommentar, Description - ein Text in UTF-8
Bitte testet und berichtet!

Print this item

  Webstart, a last time
Posted by: routeconverter - 06.01.2018, 14:11 - Forum: English: Announcements - No Replies

Dear RouteConverter users,

at December 20th the last certificate expired, which allowed the start of RouteConverter via Java Webstart.

Since the beginning of December I've tried to enable Webstart after December 20th and this has succeeded for me a few minutes ago. Cool

Before you use Webstart, you should clear the Webstart Cache. And allow RouteConverter to permanently access the Google Maps server.

For this future the effort for Webstart is too high when comparing it to the benefit. That's why I'll discontinue Webstart for prereleases now and for stable releases with the next release.


Happy new year!

Print this item

  Webstart, ein letztes Mal
Posted by: routeconverter - 06.01.2018, 14:06 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - Replies (2)

Hallo RouteConverter-Nutzer,

am 20. Dezember lief das letztjährige Zertifikat ab, das den Start von RouteConverter über Java Webstart ermöglicht hat.

Seit Anfang Dezember habe ich versucht, Webstart auch über den 20. Dezember hinaus zu ermöglichen. Dies hat gerade eben bei mir erfolgreich funktioniert.  Cool

Bevor ihr auch Webstart benutzt, solltet ihr den Webstart Cache löschen. Und beim ersten Start den Zugriff auf die Google Maps Server dauerhaft erlauben.

Für die weitere Zukunft ist mir der Aufwand für Webstart zu groß im Vergleich zum Gewinn:

  • das Zertifikat kostet inzwischen 114,62 EUR
  • das Update hat mich mehr als 20 Stunden Arbeit gekostet
  • die Sicherheitsverbesserungen haben zu stetig mehr Hürden für mich geführt - und viel Frust
  • die meisten Browser setzen diverse Klicks bevor eine Webstart .jnlp Datei geöffnet werden kann
  • inzwischen muß man mindestens 3x den Zugriff auf die Google Webseite dauerhaft erlauben, bevor die Karte zu sehen ist
Daher habe ich Webstart für die Vorabversionen entfernt. Und mit der nächsten stabilen Version wird es auch kein Webstart mehr geben.

Frohes neues Jahr

Print this item

  RouteConverter 2.22 ist fertig
Posted by: routeconverter - 29.10.2017, 08:36 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - No Replies

Mit vielen Bugfixes für die Offline Edition. Bitte schaut auf die Releases-Seite für Details.

Print this item

  RouteConverter 2.22 is ready
Posted by: routeconverter - 29.10.2017, 08:35 - Forum: English: Announcements - No Replies

With lots of bugfixes for the Offline Edition. Check the releases page for details!

Print this item

  Google Maps and Directions
Posted by: routeconverter - 14.10.2017, 21:21 - Forum: English: Announcements - Replies (1)

Hello everybody,

a while ago users have increasingly reported that there are problems with RouteConverter because the map is not displayed or because the display of routes lead to error messages.

It seems that Google is now looking more closely at counting requests. Since the introduction of the API key requirement a year ago, Google granted a quota of 25,000 Google Maps JavaScript API calls as well as 2500 Google Directions API calls in 24 hours.

New seems to be that

  • the 25000 Google Maps JavaScript API calls are a hard limit,
  • the 2500 Google Directions API calls also count for calls from the Google Maps JavaScript API and
  • the limit raised to 23 waypoints on Google's Directions API is again at 8.
This means that RouteConverter is no longer displaying the map and routes but error messages. Since I frequently use new API keys, this happens for some RouteConverter versions earlier than for others.

What can you do about it?
  • Google would want 0.50 USD / 1000 additional views up to a limit of 100,000 per day. That would have been 13957 more calls for yesterday or 7 USD. For a year, this would be 2600 USD since RouteConverter being used much more in spring and summer.
  • Google Maps API Premium would permanently allow 100,000 requests per day per API, but was about 10,000 USD a year in 2015.
If you think loudly about OpenStreetMap or OpenLayers or OpenRouteService:
  • There, too, are thoughts about cost coverage. Operating servers and software comes with costs.
  • The OpenCycleMap is already offered by a company that requests 195 pounds a month for its current use.
Perhaps the Offline Edition is a way out? If the Online Edition was abandoned, I could make the introduction to the Offline  Edition easier for occasional users.

What do you think?

Print this item

  Google Maps und Directions
Posted by: routeconverter - 15.09.2017, 20:39 - Forum: Deutsch: Ankündigungen - Replies (4)

Hallo zusammen,

seid einigen Tagen berichten Benutzer vermehrt, dass es Probleme mit RouteConverter gibt, weil die Karte nicht angezeigt wird oder weil Routen zu Fehlermeldungen führen.

Es scheint sein, dass Google beim Zählen von Zugriffen nun genauer hinschaut. Seit der Einführung der API Key-Pflicht vor einem Jahr gewährt Google ein Kontingent von 25000 Google Maps JavaScript API Aufrufen sowie von 2500 Google Directions API Aufrufen in 24 Stunden.

Neu scheint zu sein, dass

  • die 25000 Google Maps JavaScript API Aufrufe ein hartes Limit sind,
  • die 2500 Google Directions API Aufrufe auch für Aufrufe aus der Google Maps JavaScript API zählen und
  • das auf 23 Wegpunkte angehobene Limit bei Google Directions API Aufrufen wieder bei 8 ist.

In der Summe bedeutet dies, dass RouteConverter vermehrt die Karte nicht mehr anzeigt und keine Route darstellt sondern Fehlermeldungen. Da ich häufiger neue API-Keys verwende passiert dies für manche RouteConverter-Versionen früher als für andere.

Was kann man dagegen tun?
  • Google möchte 0,50 USD/1000 zusätzliche Aufrufe bis zu einem Limit von 100.000 pro Tag. Das wären für gestern 13957 weitere Aufrufe bzw. 7 USD gewesen. Auf ein Jahr hochgerechnet sind das 2600 USD wobei RouteConverter im Frühjahr und Sommer deutlich mehr genutzt wird.
  • Google Maps API Premium würde dauerhaft 100000 Aufrufe pro Tag pro genutztem API erlauben, kostet aber bereits 2015 etwa 10000 USD pro Jahr.

Wenn jetzt OpenStreetMap bzw. OpenLayers oder OpenRouteService gerufen wird:
Vielleicht ist die Offline Edition ein Ausweg? Wenn die Online Edition wegfiele könnte ich den Einstieg in die Offline Edition für Gelegenheitsnutzer einfacher gestalten.

Was meint ihr?

Print this item