... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 1 Vote(s) - 5 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Noch ein neue RouteConverter-Version mit mapsforge-Unterstützung
#1
Ich habe gerade eine neue RouteConverter-Version mit mapsforge-Unterstützung hochgeladen. So langsam wird es...
  • sie bietet ein Kontextmenü mit denselben Funktionen wie bei der regulären RouteConverter-Version (hier beschrieben)
  • bietet die anderen Funktionen in Verbindung mit der linken Maustaste wie bei der regulären RouteConverter-Version
  • bietet den Download von Maps und Themes in den Comboboxen oberhalb der Karte an
  • zeigt bei Karten, die man herunterladen möchte, die Boundingbox relativ zur aktuellen Positionsliste als gestrichelte blaue Linie an
  • zeigt bei der Auswahl vorhandener Karten die Boundingbox relativ zur aktuellen Positionsliste als gestrichelte blaue Linie an sofern die Karte nicht die Boundingbox der aktuellen Positionsliste abdeckt
  • sollte viel weicher und angenehmer zoomen
  • sollte keine Marker und Trackreste mehr stehenlassen
  • bietet eine Auswahlmöglichkeit für die Dateipfade für die Höhendaten aus .hgt-Dateien
  • basiert intern auf RouteConverter 2.12, den ich gerade released habe
  • nennt sich ziemlich lang "RouteConverter Offline Vector Map Edition" solange ich keinen besseren Namen höre/sehe/gefunden habe
Es fehlt noch:
  • Auswahl der Routing-Engine
  • Extras/Optionen.../ alle Optionen unter Routing, Wegpunkte
  • Extras/Optionen.../Zeige Koordinaten an Mausposition
  • Position/Einfügen von Positionen...
  • Aufräumen des Extras/Optionen... Dialogs, so daß er mit 800 Pixeln Höhe klarkommt
Hier sind die Versionen zu finden:
Bitte testet und berichtet. Ich freue mich auf jegliches Feedback.
--
Christian
Reply
#2
Getestet: Version 2.13 (Mac-Jar aus App unter OS X Mavericks)

Probleme:
- Beim Laden eines Tracks verschwindet die Karte.
- Die Karte wird erst wieder angezeigt, wenn man einen Wegpunkt wählt.
- Für den Wegpunkt erscheint ein Marker (mit dem man aber nichts machen kann).
- Auch der Track ist auf der Karte nicht sichtbar.
- In der Wegpunktliste lassen sich (nach einigem Geklickt) keine weiteren Wegpunkte markieren.
- Wählt man einen weiteren Track, so wird dieser als beschädigt angesehen.

Positives:
- Das Zoomen ist gut geworden.

Gruß Klaus
Reply
#3
Danke fürs Testen!

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: Probleme:
- Beim Laden eines Tracks verschwindet die Karte.

Könntest Du mir aufschreiben, was ich machen muß, um das Problem bei mir nachzustellen?

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: - Die Karte wird erst wieder angezeigt, wenn man einen Wegpunkt wählt.

Dann waren die Wegpunkte aber innerhalb der Boundingbox der Karte?

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: - Auch der Track ist auf der Karte nicht sichtbar.

Das klingt nach einem Mißverständnis: entweder man hat Wegpunkte oder man hat einen Track.

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: - In der Wegpunktliste lassen sich (nach einigem Geklickt) keine weiteren Wegpunkte markieren.

Das klingt nach einem Bug. Wie oben: wie reproduziere ich das? Und: könntest Du mir das Log schicken?

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: - Wählt man einen weiteren Track, so wird dieser als beschädigt angesehen.

Was meinst Du mit "als beschädigt angesehen"?

(12.04.2014, 10:02)toc-rox Wrote: Positives:
- Das Zoomen ist gut geworden.

Wenigstens etwas ;-)
--
Christian
Reply
#4
Hier etwas 'Futter':
  • Win7, 32 Bit System mit IE11: Karte sichtbar

  • Maps and Themes geöffnet, OpenStreetMap & OpenCycleMap vorhanden

  • Download androidmaps\germany\hamburg.map erfolgreich (Busy-Zeichen oder Verlaufsanzeiger habe ich vermisst)

  • Umschalten auf hamburg.map erfolgreich, die Map war aber ausserhalb des zurzeit aktiven Bildschirmbereichs - da sehe ich noch Verbesserungsbedarf, zum Beispiel beim Umschalten einer Map die neue Map in die Boundaries des Bildschirms bringen

  • Fehler??? Wenn in Maps oder Themes eine Zeile ohne Inhalt selektiert ist, dann lässt sich das Selektionsfenster nicht mehr schliessen

  • Verschiedene Themes kann ich nicht ausprobieren, ich sehe nur eines

  • Setzen von Punkten mit Strg+LMB OK

  • Umschalten Route -> Track -> Wegpunktliste OK

  • Kontextmenü (RMB) mit Maus auf Karte OK

  • Kontextmenü mit Pointer auf Positionsliste und Selektion der darzustellenden Spalten OK

  • 'Anfassen und verschieben' von Wegpunkten auf Karte noch ohne Funktion, es wird immer die gesamte Karte verschoben, nicht der Wegpunkt auf der Karte

  • Sensitiver Bereich zum Selektieren von Wegpunkten auf Karte OK

  • Zoom-Verhalten auf Karte intuitiv - gefällt mir

  • Drei Punkte auf Bramfelder Chaussee gesetzt, Ansicht 'Track' -> Konvertiere Track in Route -> der mittlere Wegpunkt verschwand (OK) und es wurde auf 'Route' umgeschaltet aber keine Route angezeigt. Manuelles Umschalten von Route -> Track -> Route und dann war die Route sichtbar.

  • 'Konvertiere Route in Track' tut dies offenbar noch nicht. Die Ansicht wird zwar umgeschaltet, es werden aber keine dem Straßenverlauf folgenden zusätzlichen Punkte eingefügt.

  • Vervollständigen 'Postanschrift' und 'Besiedelte Orte' funktioniert. 'Höhe' offenbar noch nicht.

  • Zugriff auf Routencatalog (eigener Bereich auf PC) bei ersten Mal OK. Habe dann versucht, eine mir unbekannte Datei aus 'Internet' zu laden (ich glaube 'pedra bela') was nicht gelang. Danach klappte auch das Laden der vorherigen Datei aus 'Eigene Dateien' nicht mehr. Auch nach Ende und Neustart nicht. RC Classic Edition gestartet: Alles OK, nur die 'pedra bela' wird nicht erkannt. RC Classic Edition beendet (zu diesem Zeitpunkt war meine eigene Datei geladen) und RC-OVM Edition gestartet: Route aus 'Eigene Dateien' wurde wieder ohne Fehlermeldung geladen.

  • Laden von Dateien aus dem RouteCatalog - Screen Boundaries sollten der gerade geladenen Datei angepasst werden
Smile
--
Matthias
Reply
#5
Mein Senf..
Z.Zt. nur auf Win7 64bit , 4 Kerne + Chipsatzgrafik

1. analog zu o.a. Zoom ist perfekt, besser geht es m.E. nicht!
2. Trackerstellung funzt prima!
3. Ein gequetschtes Kartenfenster habe ich nicht mehr gesichtet Smile, aber..

ansonsten jede Menge Driss..
- zwei Komplettabstürze von Java, einmal konnte ich einen Systemneustart nur knapp vermeiden, beides nach Kartenverlust aufgrund schneller und wahrscheinlich unzulässiger Zoombewegungen.
- zwei oder drei wohl abgefangene NullPointer Exceptions
- zahlreiche Fehlermeldungen bezg.l. unzulässiger gpx Dateien, ebenfalls mit Fehler "null"
- grunsätzlicher Kartenverlust bei Betätigung der Schaltfläche "neue Wegpunktliste"
- erhebliche Schwierigkeiten, nach Kartenverlust die Karte erneut anzuzeigen.

Das zuvor beobachtete Wechselspiel zwischen den Anzeigen normal/linksquetsche ohne Statuszeile ist nicht mehr aufgetreten, dafür funzte aber auch der Trick nicht, nach kartenverlust (Zoomstufe 2) die Zoomstufe auf einen plausiblen Wert, z.B. 11, zu setzen und das Programm neu zu starten. Ebenfalls habe ich keine komplett weißen Fenster mehr gesichtet, nur nur weiße Bereiche im Hellgrau beim flotten Zoomen ohne Karte Wink
WO früher als letzter Ausweg das Laden eines GPX-Tracks oder was auch immer, also irgendeiner gpx Datei, geholfen hatte, erscheint momentan nur eine Fehlermeldung mit der Bitte bei Rechthaberei diese doch bitte an den Support zu senden. Um eine Karte wieder zu bekommen, musste ich sämtliche Register ziehen und zig Varianten durchspielen, eine klare Struktur konnte ich nicht erkennen. Was einmal funzte war fürs nächte Mal nicht immer treffend.

Wie o.a. bemerkt ist das Handling bei der Trackerstellung sehr brauchbar, so lange man keinen gesternten Ordner anklickt..
Auch der Wechsel von Wegpunktliste nach Track und umgekehrt geschieht blitzartig. Nicht so makellos ist dagegen der Wechsel zur Route.
Zum ersten braucht es deutlich länger als zuvor, bis die Route angezeigt wird. Zum zweiten sind die bereits früher vorhandenen Stiche nicht nur vorhanden, sie haben sogar zugenommen. AUßerdem sind diverse Ehrenrunden hinzugekommen.
Mein Eindruck: Wenn sich die Weg(Track)punkte auf dem durch die Router-Karte vorgegebenen Vektor befinden ist alles ok. Wenn sie davon abweichen, wird am nächstgelegenen Routerkartenpunkt ein Wegpunkt installiert und eine Route über den "abgelegenen" Track/Listenpunkt zum danach nächsten Kartenpunkt gesucht und gefunden, das kann mitunter zu diversen Schleifen führen.


Attached Files Thumbnail(s)
               
Reply
#6
Hier drei Screenshots zum Kartenanzeigeproblem (Karte verschwindet beim Laden eines Tracks):
1. siehe rc1
2. siehe rc2
3. siehe rc3

Hinweis zu "Track wir nicht angezeigt":
Das passiert dann, wenn der Track nicht vollständig auf der Karte angezeigt werden kann.

Gruß Klaus


Attached Files Thumbnail(s)
           
Reply
#7
(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: Hier etwas 'Futter':

Hallo ihr 3 fleißigen Tester,

das Futter hat mich eine ganze Weile beschäftigt. Wie ein roter Faden zog sich durch die Fehlerberichte, daß die Vektorkarte nicht mehr sichtbar war und man Mühe hatte, sie wieder hervorzuzaubern. Ich hatte bei meinen Tests bislang immer eine Route geladen, da war das ganze nicht so dramatisch. Beim systematischeren Testen kamen dann 22(!) verschiedene Varianten zu Tage, wann das Programm zoomen und die Ansicht zentrieren soll - und wann nicht. Die meisten habe ich inzwischen ganz gut im Griff, es gibt aber immer noch ein paar Kinken, die weniger dramatischer sein sollten. So ein Kinken ist z.B.
  • hamburg.map laden
  • Radtour innerhalb der hamburg.map laden
  • hineinzommen
  • Umstellen auf OpenCycleMap
  • Umstellen auf bremen.map
  • Umstellen auf hamburg.map zoomt und zentriert nun leider nicht nehr
Ich habe gerade wieder eine neue RouteConverter Offline Vector Map Edition (OVME?) hochgeladen. Bitte schaut mal, ob das ein Fortschritt für Euch ist.

Im Einzelnen:

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Download androidmaps\germany\hamburg.map erfolgreich (Busy-Zeichen oder Verlaufsanzeiger habe ich vermisst)
[*]Umschalten auf hamburg.map erfolgreich, die Map war aber ausserhalb des zurzeit aktiven Bildschirmbereichs - da sehe ich noch Verbesserungsbedarf, zum Beispiel beim Umschalten einer Map die neue Map in die Boundaries des Bildschirms bringen

Das sollte nun besser klappen.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Fehler??? Wenn in Maps oder Themes eine Zeile ohne Inhalt selektiert ist, dann lässt sich das Selektionsfenster nicht mehr schliessen

Das war ein Bug. Die Einträge kamen von den Kartenauswahlboxen - der Trennstrich und das "Download more maps..." haben im Maps and Themes-Dialog aber nichts verloren.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Verschiedene Themes kann ich nicht ausprobieren, ich sehe nur eines

Fehlte Dir der Hinweis, daß man weitere Themes herunterladen kann? Oder sollte RouteConverter dies gleich tun? So könnte ich ja die passenden Themes zur Karte gleich herunterladen.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]'Anfassen und verschieben' von Wegpunkten auf Karte noch ohne Funktion, es wird immer die gesamte Karte verschoben, nicht der Wegpunkt auf der Karte

Das ist geplant.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Drei Punkte auf Bramfelder Chaussee gesetzt, Ansicht 'Track' -> Konvertiere Track in Route -> der mittlere Wegpunkt verschwand (OK) und es wurde auf 'Route' umgeschaltet aber keine Route angezeigt. Manuelles Umschalten von Route -> Track -> Route und dann war die Route sichtbar.

Das sollte nun besser klappen.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]'Konvertiere Route in Track' tut dies offenbar noch nicht. Die Ansicht wird zwar umgeschaltet, es werden aber keine dem Straßenverlauf folgenden zusätzlichen Punkte eingefügt.

Das ist geplant.

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Vervollständigen 'Postanschrift' und 'Besiedelte Orte' funktioniert. 'Höhe' offenbar noch nicht.

Das Vervollständigen der Höhe sollte funktionieren. Vielleicht lauert dort noch ein Bug?

(12.04.2014, 11:50)kumo Wrote: [*]Laden von Dateien aus dem RouteCatalog - Screen Boundaries sollten der gerade geladenen Datei angepasst werden

Das sollte nun besser klappen.





(12.04.2014, 15:58)bianchifan Wrote: ansonsten jede Menge Driss..
- zwei Komplettabstürze von Java, einmal konnte ich einen Systemneustart nur knapp vermeiden, beides nach Kartenverlust aufgrund schneller und wahrscheinlich unzulässiger Zoombewegungen.

Schwer zu sagen - wenn die Java VM abschmiert, ist das ein Bug. In der Java VM.

(12.04.2014, 15:58)bianchifan Wrote: - zahlreiche Fehlermeldungen bezg.l. unzulässiger gpx Dateien, ebenfalls mit Fehler "null"

Das könnte auch ein Bug in RouteConverter sein, der mit der Karte nichts zu tun hat. Bitte schick mir mal die GPX-Datei.

(12.04.2014, 15:58)bianchifan Wrote: - grunsätzlicher Kartenverlust bei Betätigung der Schaltfläche "neue Wegpunktliste"
- erhebliche Schwierigkeiten, nach Kartenverlust die Karte erneut anzuzeigen.

Ist das nun besser?

(12.04.2014, 15:58)bianchifan Wrote: Wie o.a. bemerkt ist das Handling bei der Trackerstellung sehr brauchbar, so lange man keinen gesternten Ordner anklickt..

Was ist ein gesternter Ordner?

(12.04.2014, 15:58)bianchifan Wrote: Mein Eindruck: Wenn sich die Weg(Track)punkte auf dem durch die Router-Karte vorgegebenen Vektor befinden ist alles ok. Wenn sie davon abweichen, wird am nächstgelegenen Routerkartenpunkt ein Wegpunkt installiert und eine Route über den "abgelegenen" Track/Listenpunkt zum danach nächsten Kartenpunkt gesucht und gefunden, das kann mitunter zu diversen Schleifen führen.

So kenne ich das auch von Google Directions und vom Tom Tom Rider Routing.





(12.04.2014, 18:33)toc-rox Wrote: Hier drei Screenshots zum Kartenanzeigeproblem (Karte verschwindet beim Laden eines Tracks):
1. siehe rc1
2. siehe rc2
3. siehe rc3

Hinweis zu "Track wir nicht angezeigt":
Das passiert dann, wenn der Track nicht vollständig auf der Karte angezeigt werden kann.

Danke, ist das nun besser geworden?
--
Christian
Reply
#8
Hallo Christian,

habe mir jetzt die neue Version von heute kurz angesehen und deutliche Verbesserungen festgestellt. Die Karten (Openandromaps) starten jetzt zentriert im Fenster (Vollbildansicht) mit der korrekten zuletzt gewählten Theme. Vielen Dank für deine Arbeit.

Beim Zoomen mit dem Mausrad ist mir folgendes aufgefallen:

Beim Einzoomen ändert ändert sich bei 2 Mausrad-Einrastungen der Zoommaßstab nicht, jedoch ändert sich die Maßstabsanzeige (Länge der km-Anzeige, bei diesen zwei "Mausrad-Rasten" verschiebt sich die Karte abhängig von der Abweichung des Mauscursors in die Richtung der Abweichung vom Zentrum. Im Extremfall -- Mauscursor z.B. ganz links unten -- haut die Karte aus dem sichtbaren Bereich weit nach links unten ab.

Bei jeder 3. Mausrad-Rast erhöht sich der Zoomfaktor und die Karte wird genau um den Cursor zentrisch vergrößert. Nach diesen Beobachtungen und den Verbesserungen deinerseits ist es zwar kein Problem mehr, die Karte zweimal zurück zu zentrieren, aber vielleicht hilft dir diese Beschreibung auch noch diese Kleinigkeiten zu korrigieren.
Ich denke dass hier vielleicht die Einstellungen der Mausempfindlichkeit hier eine Rolle spielen kann.

Falls ich dir Systemeinstellungen mitteilen soll, bitte kurz melden, hier die Hauptdaten: Windows 8.1 64bit, Java 1.7.0_51. 32GB Ram, SSD

Ich habe jetzt z.B. 64 gpx und kml Files gleichzeitig geladen und kann perfekt zwischen fast 100 Routen, Tracks und Wegpunktlisten umschalten. Einfach toll!

Auf alle Fälle herzlichen Dank für deine Arbeit, die mir die Planung meiner Weitwanderungen sehr erleichtert.

Schöne Grüße (Frohe Ostern)
Jodok Müller
Reply
#9
(20.04.2014, 15:03)JodokM Wrote: habe mir jetzt die neue Version von heute kurz angesehen und deutliche Verbesserungen festgestellt.

Hallo Jodok,

das freut mich Smile

(20.04.2014, 15:03)JodokM Wrote: Beim Zoomen mit dem Mausrad ist mir folgendes aufgefallen:

Beim Einzoomen ändert ändert sich bei 2 Mausrad-Einrastungen der Zoommaßstab nicht, jedoch ändert sich die Maßstabsanzeige (Länge der km-Anzeige, bei diesen zwei "Mausrad-Rasten" verschiebt sich die Karte abhängig von der Abweichung des Mauscursors in die Richtung der Abweichung vom Zentrum. Im Extremfall -- Mauscursor z.B. ganz links unten -- haut die Karte aus dem sichtbaren Bereich weit nach links unten ab.

Bei jeder 3. Mausrad-Rast erhöht sich der Zoomfaktor und die Karte wird genau um den Cursor zentrisch vergrößert.

Da scheint die Empfindlichkeit Deines Mausrades anders eingestellt zu sein: bei mir ist eine Raste des Mausrades gleich eine Zoomstufe.

(20.04.2014, 15:03)JodokM Wrote: Ich denke dass hier vielleicht die Einstellungen der Mausempfindlichkeit hier eine Rolle spielen kann.

Im Programm bekomme ich 1 Ereignis vom System gemeldet, das ich in +/- 1 Zoomstufe umsetze. Bei meinem Maustreiber sieht das wie im angehängten Screenshot aus. Wie sieht es bei Dir und den anderen hier im Forum aus?

(20.04.2014, 15:03)JodokM Wrote: Ich habe jetzt z.B. 64 gpx und kml Files gleichzeitig geladen und kann perfekt zwischen fast 100 Routen, Tracks und Wegpunktlisten umschalten. Einfach toll!

:-)


Attached Files Thumbnail(s)
   
--
Christian
Reply
#10
Quote:Da scheint die Empfindlichkeit Deines Mausrades anders eingestellt zu sein: bei mir ist eine Raste des Mausrades gleich eine Zoomstufe.

Quote:Im Programm bekomme ich 1 Ereignis vom System gemeldet, das ich in +/- 1 Zoomstufe umsetze. Bei meinem Maustreiber sieht das wie im angehängten Screenshot aus. Wie sieht es bei Dir und den anderen hier im Forum aus?

Hallo Christian,

ich habe die Mauseinstellungen bei mir angesehen, es sind bei mir 7 Zeilen pro Mausrad-Schritt eingestellt. Ich habe versuchsweise mit der Einstellung 3 Zeilen (wie bei dir) versucht, das Verhalten beim Zoomen ist
eigentlich wie früher - 2-3 Mausrad-Rasten verstellen den angezeigten Längenmaßstab und verschieben die Karte, erst der 3 (oder 4.) Schritt mit dem Mausrad ändert die Zoomstufe zentriert um den Mauscursor.
Ein Versuch mit der Einstellung 10 Zeilen pro Mausrad-Schritt brachte dasselbe Verhalten.

Auch das Aus/Einschalten der Option "Schneller Bildlauf" ergab keine Verhaltensänderung.

Bin gespannt, was andere Tester berichten.

Beste Grüße
Jodok


Attached Files Thumbnail(s)
       
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)