... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehler beim Öffnen einer Datei wenn bereits eine geöffnet wurde
#1
Hallo,

wenn ich mit dem neuesten Snapshot-Version von RouteConverter versuche eine Datei zu öffnen erhalte ich eine Fehlermeldung:
[Image: x9jkji.jpg]

Die Meldung erscheint immer dann wenn zuvor bereits eine Datei geöffnet und geändert wurde.
Auch wenn die geänderte Datei zuvor gespeichert wurde erscheint beim Öffnen der neuen Datei diese Meldung.

Der Weg wie geöffnet wird ( Datei öffnen, Drag und Drop) spielt dabei keine Rolle.

Was kann ich tun?

Gruß
Martin
Reply
#2
(01.06.2015, 22:57)blacksun Wrote: Was kann ich tun?

Hallo Martin,

danke für den Hinweis. Da hat sich bei Oracle ein Fehler im JTable in die neuesten Java-Versionen eingeschlichen.
Bitte lade die neueste Vorabversion herunter, sie löst das Problem bei mir und hoffentlich auch bei Dir.
--
Christian
Reply
#3
Hallo Christian,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich werde es ausprobieren sobald ich dazu komme.

Um nicht einen neuen Thread eröffnen zu müssen, darf ich gleich noch folgende technische Dinge fragen die sich denke ich ganz schnell beantworten lassen:

- warum bietest Du für Windows das Tool als exe-File an und nicht als jar (im Browser nutze ich aus Sichereitsgründen kein Java)?
- per Java-Webstart kann sich Java 4 verschiedene Jar-Files aussuchen. Was sind die Unterschiede (eines davon heißt z.B. stripped)?
- Die Beta-Version hingegen gibt es als jar-Datei. Hier gibt es eine Online- und eine Offline-Version. Mal ganz doof gefragt, was ist der Unterschied und warum?
- Dein Tool lädt nach dem Start immer irgendwelche Dateien herunter. Was wird da alles geladen?
- Sehe ich das richtig dass Dein Tool, egal ob Beta oder Stable, keine Auto-Update-Funktion hat, sondern dies nur per Webstart geht?

Vielen Dank nochmal.

Gruß
Martin
Reply
#4
(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - warum bietest Du für Windows das Tool als exe-File an und nicht als jar (im Browser nutze ich aus Sichereitsgründen kein Java)?

Es erspart mir viele Nachfragen von weniger versierten Nutzern, bei denen .jar nicht von Java sondern von Entpacker oder sonstiger Software geöffnet wird. Tipp: neben dem RouteConverter.exe liegt immer ein .jar. Ändere einfach die Download-URL und Du bekommst ein JAR.

(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - per Java-Webstart kann sich Java 4 verschiedene Jar-Files aussuchen. Was sind die Unterschiede (eines davon heißt z.B. stripped)?

4 verschiedene? Keine Ahnung. Es gibt 1 JAR für alle Plattformen und dann je nach Plattform noch weitere JARs mit plattformabhängigen Inhalten.

(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - Die Beta-Version hingegen gibt es als jar-Datei. Hier gibt es eine Online- und eine Offline-Version. Mal ganz doof gefragt, was ist der Unterschied und warum?

Bei der offenen Fragestellung könnte ich Romane schreiben. Also ganz kurz: Online - Offline haben an einigen Stellen sehr unterschiedliche Anforderungen.

(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - Dein Tool lädt nach dem Start immer irgendwelche Dateien herunter. Was wird da alles geladen?

Alles unter ~/.routeconverter/datasources wird aktuell gehalten

(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - Sehe ich das richtig dass Dein Tool, egal ob Beta oder Stable, keine Auto-Update-Funktion hat, sondern dies nur per Webstart geht?

Doch: Webstart ist die Auto-Update-Version

Dafür benötigt RouteConverter keinen Installer. Du kannst also beliebig viele Versionen in einem Verzeichnis nebeneinander legen und bei Bedarf starten.
--
Christian
Reply
#5
(02.06.2015, 13:24)routeconverter Wrote:
(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - warum bietest Du für Windows das Tool als exe-File an und nicht als jar (im Browser nutze ich aus Sichereitsgründen kein Java)?

Es erspart mir viele Nachfragen von weniger versierten Nutzern, bei denen .jar nicht von Java sondern von Entpacker oder sonstiger Software geöffnet wird. Tipp: neben dem RouteConverter.exe liegt immer ein .jar. Ändere einfach die Download-URL und Du bekommst ein JAR.

Hallo Christian,

dass die Jar-Version im Release-Fall nicht angeboten wird, hat mich auch schon manchmal geärgert. Auf dem Tablet ohne echte Tastatur und Maus ist es ganz schön umständlich den Link zu kopieren, einzufügen (ohne ihn auszulösen) und dann noch abzuändern.

Vielleicht könnte man ja eine eigene Subpage machen, in der alle Download-Files gelistet sind. Es würde ja reichen, wenn du nur die Files listest, von denen du willst, dass sie geladen werden. Meines wissens nach, hast du ja auch noch die Vorgängerversionen dort "herumliegen".

Gruß
Thomas
Reply
#6
(02.06.2015, 14:02)lundefugl Wrote: dass die Jar-Version im Release-Fall nicht angeboten wird, hat mich auch schon manchmal geärgert.

Warum? Welchen Wert hat die JAR-Version? Man kann auf der Kommandozeile die Debugausgaben sehen, die ich nicht ins Log umbiegen könnte.

(02.06.2015, 14:02)lundefugl Wrote: Vielleicht könnte man ja eine eigene Subpage machen, in der alle Download-Files gelistet sind. Es würde ja reichen, wenn du nur die Files listest, von denen du willst, dass sie geladen werden. Meines wissens nach, hast du ja auch noch die Vorgängerversionen dort "herumliegen".

Du bist herzlich eingeladen mir zu helfen. Ich schaffe es ja noch nicht einmal, die Fehler alle zu beheben, die gemeldet werden. Geschweige denn die Website zu aktualisieren.
--
Christian
Reply
#7
(02.06.2015, 15:31)routeconverter Wrote:
(02.06.2015, 14:02)lundefugl Wrote: Welchen Wert hat die JAR-Version?

Hallo Christian,

der Vorteil bei der JAR-Version ist, dass ich den Speicher hochsetzen kann. Ansonsten können meine Aufzeichnungen nicht geladen werden.
Oder hat sich da etwas bei der EXE-Version geändert, was ich nicht mitbekommen habe ?

Gruß
Thomas
Reply
#8
(02.06.2015, 13:24)routeconverter Wrote: Also ganz kurz: Online - Offline haben an einigen Stellen sehr unterschiedliche Anforderungen.

mir ist nur aufgefallen dass bei der online-version keine Karte angezeigt wird.


(02.06.2015, 12:31)blacksun Wrote: - Dein Tool lädt nach dem Start immer irgendwelche Dateien herunter. Was wird da alles geladen?

Alles unter ~/.routeconverter/datasources wird aktuell gehalten

mir ist das hier noch aufgefallen:

[Image: crccyull.jpg]

Muss man da was machen wegen den CRC-Fehlern?

Gruß
Martin
Reply
#9
(03.06.2015, 05:17)lundefugl Wrote: der Vorteil bei der JAR-Version ist, dass ich den Speicher hochsetzen kann.

Daran hatte ich nicht gedacht. Wieviel MByte setzt Du da?
--
Christian
Reply
#10
(03.06.2015, 06:54)blacksun Wrote: Muss man da was machen wegen den CRC-Fehlern?

Hallo Martin,

mein Ziel ist es, daß ich auf die Frage "Ja" antworten müßte (und RouteConverter einen Button hat, um den Download erneut auszuführen). Allerdings ist das im Moment noch nicht verläßlich genug. Also lautet die Antwort "Nein".
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)