... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offline-Version: Verschieben mehrerer Positionen
#1
Hallo Christian,

da ich leider meinen Google-Account nicht für die Online-Version zum laufen bringe (hab da angeblich nur einen Maps-Call pro Tag aber pro Sekunden deutlich mehr - was nicht greift), habe ich nun auch auf die Offline-Version umgestellt.

Wir hatten in der Offline-Version mal eingebaut, dass mehrere selektierte Positionen auch zusammen verschoben werden können (siehe hier). Die Funktion gibt es in der Offline-Version noch nicht. Wäre das ein grosser Aufwand, dass dort auch einzubauen ?


Und noch eine ganz andere Frage. Der einzige Grund, warum ich bisher die Online-Version noch gern genutzt hatte, war die Satteliten-Darstellung, die in dünn besiedelten Gebieten doch recht hilfreich war, wo die Karten faktisch kaum etwas darstellen. Hast du da schon mal geschaut, ob man die irgendwie (natürlich nur mit Internet-Zugriff) auch in der "Offline"-Version umsetzen kann ? Es gibt da ja neben Google noch Bing und Nokia, die so etwas anbieten. Allerdings habe ich da natürlich keine Ahnung von der zugrundeliegenden Technologie und den Nutzungsbestimmungen in Fremd-Anwendungen.

Gruß
Thomas
Reply
#2
(12.08.2018, 16:57)lundefugl Wrote: Wir hatten in der Offline-Version mal eingebaut, dass mehrere selektierte Positionen auch zusammen verschoben werden können (siehe hier). Die Funktion gibt es in der Offline-Version noch nicht. Wäre das ein grosser Aufwand, dass dort auch einzubauen ?

Du meinst, mehrere Positionen auf der Karte auszuwählen und gemeinsam zu verschieben? Oder mehrere Positionen in der Positionsliste auszuwählen und gemeinsam zu verschieben?

(12.08.2018, 16:57)lundefugl Wrote: Und noch eine ganz andere Frage. Der einzige Grund, warum ich bisher die Online-Version noch gern genutzt hatte, war die Satteliten-Darstellung, die in dünn besiedelten Gebieten doch recht hilfreich war, wo die Karten faktisch kaum etwas darstellen. Hast du da schon mal geschaut, ob man die irgendwie (natürlich nur mit Internet-Zugriff) auch in der "Offline"-Version umsetzen kann ? Es gibt da ja neben Google noch Bing und Nokia, die so etwas anbieten. Allerdings habe ich da natürlich keine Ahnung von der zugrundeliegenden Technologie und den Nutzungsbestimmungen in Fremd-Anwendungen.

Die Offline Edition unterstützt auch Online Karten, die Du selbst definieren kannst: https://forum.routeconverter.com/thread-2534.html
--
Christian
Reply
#3
Hallo Christian,

(13.08.2018, 09:35)routeconverter Wrote:
(12.08.2018, 16:57)lundefugl Wrote: Wir hatten in der Offline-Version mal eingebaut, dass mehrere selektierte Positionen auch zusammen verschoben werden können (siehe hier). Die Funktion gibt es in der Offline-Version noch nicht. Wäre das ein grosser Aufwand, dass dort auch einzubauen ?

Du meinst, mehrere Positionen auf der Karte auszuwählen und gemeinsam zu verschieben? Oder mehrere Positionen in der Positionsliste auszuwählen und gemeinsam zu verschieben?

In der Positionsliste selektiere ich mehrere Punkte (ob bzw. wie das in der Karte geht, weiss ich überhaupt nicht). Die Selektion wird dann in der Karte angezeigt.
Danach greife ich mir einen der Marker auf der Karte und verschiebe diesen. Und damit verschiebe ich das ganze selektierte Segment, wobei die Punkte des Segmentes relativ zueinander gleich bleiben.
Wie gesagt, dass hatten wir in der Online-Version damals eingebaut und dort funktioniert es immer noch. In der Offline-Version geht es nur nicht.


(13.08.2018, 09:35)routeconverter Wrote:
(12.08.2018, 16:57)lundefugl Wrote: Und noch eine ganz andere Frage. Der einzige Grund, warum ich bisher die Online-Version noch gern genutzt hatte, war die Satteliten-Darstellung, die in dünn besiedelten Gebieten doch recht hilfreich war, wo die Karten faktisch kaum etwas darstellen. Hast du da schon mal geschaut, ob man die irgendwie (natürlich nur mit Internet-Zugriff) auch in der "Offline"-Version umsetzen kann ? Es gibt da ja neben Google noch Bing und Nokia, die so etwas anbieten. Allerdings habe ich da natürlich keine Ahnung von der zugrundeliegenden Technologie und den Nutzungsbestimmungen in Fremd-Anwendungen.

Die Offline Edition unterstützt auch Online Karten, die Du selbst definieren kannst: https://forum.routeconverter.com/thread-2534.html

Ich weiss, dass man Online-Karten selbst einbetten kann. Die Frage war nur, ob dir welche bekannt sind, die Satelliten-Bilder bieten und die technisch sowie legal genutzt werden können. Mit den zugrundeliegenden Technologien und den Lizenzrechten der oben aufgeführten Karten habe ich mich bisher nicht auseinandergesetzt und wollte es auch nicht tun, wenn es schon mal jemand gemacht hat.
Jetzt habe ich ohnehin dafür keine Zeit, aber Winterabende können lang werden....

Gruß
Thomas
Reply
#4
(13.08.2018, 17:50)lundefugl Wrote: In der Positionsliste selektiere ich mehrere Punkte (ob bzw. wie das in der Karte geht, weiss ich überhaupt nicht). Die Selektion wird dann in der Karte angezeigt.
Danach greife ich mir einen der Marker auf der Karte und verschiebe diesen. Und damit verschiebe ich das ganze selektierte Segment, wobei die Punkte des Segmentes relativ zueinander gleich bleiben.
Wie gesagt, dass hatten wir in der Online-Version damals eingebaut und dort funktioniert es immer noch. In der Offline-Version geht es nur nicht.

Die Karte der Offline-Edition (BrowserMapView) hat nichts mit der Karte der Online-Edition (MapsforgeMapView) gemein. Die beiden Ansätze sind so unterschiedlich, dass ich noch nicht einmal eine gemeinsame Oberklasse herausgezogen habe.

Die konkrete Arbeit für einen Winterabend hieße: die Logik aus BrowserMapView#movePosition zu adaptieren für DraggableMarker#onDrop

(13.08.2018, 17:50)lundefugl Wrote: Ich weiss, dass man Online-Karten selbst einbetten kann. Die Frage war nur, ob dir welche bekannt sind, die Satelliten-Bilder bieten und die technisch sowie legal genutzt werden können.

Leider nicht. Wenn Dir etwas über den Weg läuft, dann sag bitte Bescheid.

Der Nutzer Stav hatte mal ein Google-URL-Format gepostet, dass ich aber nicht ausprobiert habe, weil es den Nutzungsbedingungen von Google widerspricht: https://forum.routeconverter.com/thread-...d#pid15989
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)