... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eigener geonames-Account unter Linux
#1
Ich würde gerne meinen eigenen geonames.org-Account benutzen, was muss ich in die ~/.java/.userPrefs/slash/navigation/geonames/prefs.xml eintragen?
Reply
#2
(08.09.2012, 14:16)peterpan Wrote: Ich würde gerne meinen eigenen geonames.org-Account benutzen, was muss ich in die ~/.java/.userPrefs/slash/navigation/geonames/prefs.xml eintragen?

Dafür schaust Du am Besten in die HiddenRouteConverterOptions.reg für Windows und findest dort:

Code:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\JavaSoft\Prefs\slash\navigation\geonames]
"geonames/Url"="http:\\\\api.geonames.org\\"
"geonames/User/Name"="routeconverter"

Das entspricht wie Du bereits geschrieben hast, dem Pfad
Code:
~/.java/.userPrefs/slash/navigation/geonames/prefs.xml

Aus den prefs.xml Dateien im HiddenRouteConverterOptions.reg für Linux kannst Du sehen, daß die Konfigurationseinstellungen als key/value-Paare kodiert werden. Mit dem Wissen, daß Schrägstriche weggelassen werden, sollte dies funktionieren:

Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no"?>
<!DOCTYPE map SYSTEM "http://java.sun.com/dtd/preferences.dtd">
<map MAP_XML_VERSION="1.0">
<entry key="geonamesUserName" value="peterpan"/>
</map>
--
Christian
Reply
#3
Mit dem Wissen, daß Schrägstriche weggelassen werden, hat das genau so geklappt!
Danke
Reply
#4
Ich habe das HiddenRouteConverterOptions.zip für Linux entsprechend erweitert.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)