... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
BE-ON-Road .rte erstellen?
#1
Hallo,
geht es eine Route für Be-On-Road (Android) zu erstellen und diese dann zu importieren?
Routenformat ist .rte
lässt sich aber in RC nicht öffnen
Reply
#2
Hallo zurück,

Beispieldateien sind zur Beantwortung solcher Fragen immer hilfreich. Also bitte mal eine *.rte Datei (eine, die von Be-on-Road auf Android verstanden wird) in ein *.zip Archiv packen und hier als Dateianhang posten.

Zum Thema Android: Eine RouteConverter Version für Android gibt es (leider) nicht.
--
Matthias
Reply
#3
Be-On-Road konnte bisher GPX-Dateien importieren, wäre schade, wenn das Feature gestrichen worden wäre.
Grüße
Hans

Reply
#4
Hallo,
hier mal eine Beispielroute




.zip   BEONROADTEST.rte.zip (Size: 268 bytes / Downloads: 604)


ich habe auch versucht gpx Routen zu Importieren, gelang mir aber nicht.
Für Hilfe wie das geht wäre ich dankbar
Reply
#5
(01.06.2014, 22:48)BEON Wrote: ich habe auch versucht gpx Routen zu Importieren, gelang mir aber nicht.
Mangels Android-Gerät kann ich das nur anhand der WindowsCE-Version beschreiben:

Im Be-on-road-Ordner einen Unterordner Routes erstellen und die GPX-Datei in diesen Ordner legen, dann Be-on-road starten -> Menü -> Ziel -> Routenplaner -> unten in der Leiste auf das kleine Symbol "Ordner öffnen" tippen. Damit wird der Routes-Ordner geöffnet und sein Inhalt gelistet, GPX-Routen sind darin mit einem kleinen GPX im Icon gekennzeichnet.

Die Verwendung von Begriffen und die deutschen Übersetzungen sind bei dieser tschechischen Software nicht immer so ganz einleuchtend, aber funktionieren tut Be-on-road m.M.n. ziemlich gut.
Grüße
Hans

Reply
#6
Hallo Nordlicht,

Vielen vielen Dank
das klapp bei Android auch. Smile


Damit erübrigt sich das konvertieren in *.rte

Gruß
Thomas
Reply
#7
Hallo zusammen.
Bei der aktuellen Version 3.10.1.45 ist der Ordner Routes schon vorhanden,
aber egal was ich da in welchem gpx Format rein kopiere, es wird nicht erkannt.

Hab dann mal die Route in einen Track umgewandelt und dan als gpx in den tracks- Ordner von Be on road kopiert.

Die Datei Langarg_hin wurde dann auch erkannt, die App hat eine Datei Langarg_hin.btr erstellt, die Route kann ich aufrufen.

Aber die fast identische Route Langarg_rueck wird nicht erkannt: Fehler beim analysieren der Datei...

Gibt es eine einfachere und funktionierende Methode Routen zu importieren?
Die erwähnten 3 Dateien habe ich mal angehängt, die .btr musste ich leider packen weil .btr als Dateityp hochzuladen wohl nicht erlaubt ist.

Dank und Gruß
Stefan


Attached Files
.gpx   Langarg_rueck_2015[1].gpx (Size: 2.74 KB / Downloads: 444)
.gpx   Langarg_hin_2015[1].gpx (Size: 2.66 KB / Downloads: 399)
.zip   Langarg_hin_2015.zip (Size: 4.98 KB / Downloads: 422)
Reply
#8
Moin, 


versuche mich seit Tagen hier etwas hin zu bekommen. 
Also zuerst habe ich mit Motoplaner mal eine Route erstellt und die unter xxx.gpx exportiert und auf Umwegen dann auch auf mein Android bekommen. 

In der APP be on road habe ich auch einen Ordner mit "Routes" hinzugefügt und kann auch diese xxx.gpx Datei da ablegen, allerdings habe keine Möglichkeit diese Route zu laden, ich sehe keine Option diese dort in der APP aufzurufen....


Was ist mein Fehler, oder geht das gar nicht mehr mit der APP, wenn ich das richtig verstanden habe, sollte das schon gehen, danke für die Antworten schon an dieser Stelle. 

Sollte es nicht gehen, hier das was ich eigentlich will....
Route am PC Planen, und dann mit einer Navisoftware auf das Android und während des Fahrens mit dem Mopped per BT auf die Ohren. 

Wenn das mit be on road nicht geht,...gibt es Alternativen?
Reply
#9
Moin!

Ob und wie Be-On-Road noch Routen importieren kann, ist eine Frage für Navigationsforen wie z.B. das Android-Unterforum von pocketnavigation.de .

Für Alternativen würde ich auch in den Navigationsforen, deinem bevorzugten Mopedforum oder irgendeinem großen Androidforum suchen. In meinem Umfeld fährt jemand mit OsmAnd und ist zufrieden, jemand anders ist kürzlich auf Calimoto umgestiegen.
Grüße
Hans

Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)