... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Route Planen
#1
Besteht nicht die Möglichkeit das man den RouteConverter so erweitert das man damit Routen Planen oder erstellen kann wie mit Google Maps und sie dann direkt in mein Navi überspiele?
Dann bräuchte man nur noch RouteConverter als Programm und kein anderes mehr.

Ach eine Frage hab ich noch, wenn ich mit Google Earth eine Route erstellen möchte um sie mit den RouteConverter für mein NAvi speichern möchte, brauche ich dafür die kostenpflichtige Version von Google Eath oder geht es auch mit der Grundversion die man kostenfrei bekommt, mit der komme ich erst gar nicht auf die Button für GPS Daten zu erstellen?
Reply
#2
Wolf Wrote:Besteht nicht die Möglichkeit das man den RouteConverter so erweitert das man damit Routen Planen oder erstellen kann wie mit Google Maps und sie dann direkt in mein Navi überspiele?
Dann bräuchte man nur noch RouteConverter als Programm und kein anderes mehr.

Hallo Wolf,

das geht - vielleicht nicht ganz intuitiv und auf manchen Windowsrechnern aus unbekannten Gründen nicht - indem man eine neue Route erzeugt und dann immer wieder auf den Stern für neue Position klickt und diese dann per Drag and drop auf der Karte verschiebt.
--
Christian
Reply
#3
Hallo, erstmal grosses Lob für dieses Programm!

Dieser Gedanke mit dem Route planen kam mir auch schon. Leider scheint mein Windows-Rechner einer von denen zu sein wo das nicht funktioniert. Wenn ich beispielsweise eine *.gpx lade, kann ich Positionen anwählen und in der Karte verschieben.
Lege ich eine neue Route an und drücke den Stern für Position hinzufügen, bleibt die Koordinate leer und ich bekomme keinen Marker auf der Karte der sich verschieben ließe.

Wäre schön wenn dies in Zukunft funktionieren würde.

Danke,

Ebro
Reply
#4
Ebro Wrote:Lege ich eine neue Route an und drücke den Stern für Position hinzufügen, bleibt die Koordinate leer und ich bekomme keinen Marker auf der Karte der sich verschieben ließe.

Ist der Marker vielleicht irgendwo am Äquator?
--
Christian
Reply
#5
routeconverter Wrote:
Ebro Wrote:Lege ich eine neue Route an und drücke den Stern für Position hinzufügen, bleibt die Koordinate leer und ich bekomme keinen Marker auf der Karte der sich verschieben ließe.

Ist der Marker vielleicht irgendwo am Äquator?

Leider auch nicht! Er ist gar nicht erst da.
Reply
#6
Öffne mal eine existierende Route, füg einen Wegpunkt ein, beende RouteConverter ohne Speichern. Bekommst Du dann ein anderes Verhalten bei "Lege ich eine neue Route an und drücke den Stern für Position hinzufügen, bleibt die Koordinate leer und ich bekomme keinen Marker auf der Karte der sich verschieben ließe."?
--
Christian
Reply
#7
routeconverter Wrote:Öffne mal eine existierende Route, füg einen Wegpunkt ein, beende RouteConverter ohne Speichern. Bekommst Du dann ein anderes Verhalten bei "Lege ich eine neue Route an und drücke den Stern für Position hinzufügen, bleibt die Koordinate leer und ich bekomme keinen Marker auf der Karte der sich verschieben ließe."?

Super, dass hat geholfen. Ich hoffe das bleibt auch:-)
Reply
#8
Danke für den Hinweis, dann ist da ein Bug.
--
Christian
Reply
#9
Gleiches Problem, auch bei mir hat die 'Abhilfe' funktioniert.

Allerdings setzt er beim Neustart des Programmes den neuen Punkt nicht in den aktuellen Kartenausschnitt, sondern dorthin, wo man bei der vorherigen Route den letzten Punkt gesetzt hatte.
Reply
#10
Raven Wrote:Gleiches Problem, auch bei mir hat die 'Abhilfe' funktioniert.

Die neueste Vorabversion behebt das Problem.

Raven Wrote:Allerdings setzt er beim Neustart des Programmes den neuen Punkt nicht in den aktuellen Kartenausschnitt, sondern dorthin, wo man bei der vorherigen Route den letzten Punkt gesetzt hatte.

Das ist so gewollt. Ich wollte mir einen Dialog oder Knöpfe ersparen.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)