... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Build-, Release- und Documentationmanagement
#1
Hallo zusammen,

nachdem ich mir nun einige Tage RouteConverter und seinen SourceCode angeschaut habe, muss ich ein großes Lob aussprechen:
Der Code ist sehr gut strukturiert und die Infrastruktur drum herum ist sehr beeindruckend!

Da ich hauptberuflich Software in Java schreibe, leidenschaftlich gern Motorrad fahre und mir aus den o.g. Gründen RouteConverter sehr sympathisch ist, würde ich gerne meine Dienste anbieten.

Ich habe mal versucht zu schauen, ob es irgendwo noch offene Punkte oder Bugs gibt, die man bearbeiten kann. Die einzige Anlaufstelle dafür ist dieses Forum. Hier ist sowas jedoch etwas unsortiert aufgelistet und schwierig nachzuvollziehen was in welcher Version enthalten/gefixt ist.


Habt ihr schon mal über ein Ticketsystem und entsprechendes Releasemanagement nachgedacht? Ich könnte mir vorstellen, dass zu Dokumentations- und Organisationszwecken durchaus hilfreich sein kann.

Ich habe bei meinem alten Arbeitgeber JIRA eingesetzt. Das ist für Open Source Projekte kostenlos und kann auch in der Cloud (ohne eigene Serveradministration) verwendet werden. In JIRA gibt es verschiedene Plugins um direkt Releases zu erzeugen oder auch Tests mit Jenkins/CloudBees zu verknüpfen. JIRA kann eng mit der Dokumentationssoftware Confluence verwendet werden um FAQs und sonstige Fragen/Probleme sowie eine Online Hilfe zu erstellen.

Was haltet ihr von der Idee?

Grüße
Manu
Reply
#2
(12.05.2016, 13:37)Sancho Wrote: nachdem ich mir nun einige Tage RouteConverter und seinen SourceCode angeschaut habe, muss ich ein großes Lob aussprechen:
Der Code ist sehr gut strukturiert und die Infrastruktur drum herum ist sehr beeindruckend!

Das freut mich zu lesen Smile

(12.05.2016, 13:37)Sancho Wrote: Habt ihr schon mal über ein Ticketsystem und entsprechendes Releasemanagement nachgedacht? Ich könnte mir vorstellen, dass zu Dokumentations- und Organisationszwecken durchaus hilfreich sein kann.

Noch gab es keine Notwendigkeit dafür-

(12.05.2016, 13:37)Sancho Wrote: Ich habe bei meinem alten Arbeitgeber JIRA eingesetzt. Das ist für Open Source Projekte kostenlos und kann auch in der Cloud (ohne eigene Serveradministration) verwendet werden.

Cool. Das gibt es inzwischen? Wäre

(12.05.2016, 13:37)Sancho Wrote: In JIRA gibt es verschiedene Plugins um direkt Releases zu erzeugen oder auch Tests mit Jenkins/CloudBees zu verknüpfen.

Bei CloudBees lasse ich schon den master bauen: https://routeconverter.ci.cloudbees.com/...rerelease/

(12.05.2016, 13:37)Sancho Wrote: Was haltet ihr von der Idee?

Auf geht's!
--
Christian
Reply
#3
Meinst Du dies hier https://www.atlassian.com/software/views...se-request ?
--
Christian
Reply
#4
(12.05.2016, 21:45)routeconverter Wrote: Meinst Du dies hier https://www.atlassian.com/software/views...se-request ?

Exakt. Soweit ich das sehe erfüllt RouteConverter die dort beschriebenen Anforderungen.

Ich kann den Antrag ja mal abschicken. Mal schauen was bei rauskommt.
Reply
#5
https://routeconverter.atlassian.net

Aktuelle haben wir eine 7 Tage Testlizenz.

Momentan sieht man noch nicht viel. Issues gibt es auch noch keine: https://routeconverter.atlassian.net/issues/?jql=

@Christian, wenn du mir eine Mail zukommen lässt kann ich dich mal als Admin hinzufügen (sofern du überhaupt möchtest!)

Grüße
Manu
Reply
#6
(13.05.2016, 09:51)Sancho Wrote: Aktuelle haben wir eine 7 Tage Testlizenz.

Okay, das ging mal richtig schnell.
Atlassian hat den Antrag schon genehmigt und uns eine offizielle Open Source Lizenz zur Verfügung gestellt. Die Open Source Lizenz erlaubt bis zu 2000 (registrierte) User.

Also theoretisch könnte es losgehen Cool Big Grin

Ein paar Versionen hab ich schon angelegt.
Es fehlen noch Issues, Komponenten und die Verbindung zum SourceCode und zum BuildSystem
Reply
#7
(12.05.2016, 22:05)Sancho Wrote:
(12.05.2016, 21:45)routeconverter Wrote: Meinst Du dies hier https://www.atlassian.com/software/views...se-request ?

Exakt. Soweit ich das sehe erfüllt RouteConverter die dort beschriebenen Anforderungen.

Ich kann den Antrag ja mal abschicken. Mal schauen was bei rauskommt.

Argh. Ich habe gerade auch einen Antrag abgeschickt, weil ich Dein Post nicht vorher gelesen habe. Ich hoffe, das verwirrt die Atlassians nicht zu sehr.
--
Christian
Reply
#8
(13.05.2016, 10:33)Sancho Wrote: Ein paar Versionen hab ich schon angelegt.
Es fehlen noch Issues, Komponenten und die Verbindung zum SourceCode und zum BuildSystem

Ich kann da im Moment nichts tun.

Issues fallen mir so einige ein, die sehr populär sind.

Komponenten könnten die unterstützten Plattformen sein oder so etwas wie Navigationsformate, Karte, Online oder Offline Edition, DataSources usw.

Sourcecode und Buildsystem sind auf http://www.routeconverter.de/development/de verlinkt.
--
Christian
Reply
#9
(14.05.2016, 11:12)routeconverter Wrote: Ich kann da im Moment nichts tun.
Das liegt daran, dass du (noch) keine Schreibrechte hast. Ich würde dich als Admin hinzufügen, dafür brauch ich aber ne Email Adresse.

(14.05.2016, 11:12)routeconverter Wrote: Komponenten könnten die unterstützten Plattformen sein oder so etwas wie Navigationsformate, Karte, Online oder Offline Edition, DataSources usw.
Komponenten sind in der Regel Untergliederungen der Software. In dem Fall wären das die Maven Module, wobei ich das etwas zu granular finde. Ich hätte es in etwas gröbere Themen wie GUI, Common, DataSources, etc.. gegliedert. Navigationsformate wäre auch möglich. Einzelnen Komponenten kann man dann auch noch Verantwortliche zuweisen. Hilft vielleicht auch eine Gliederung zu erstellen.
Es gibt auch noch die Möglichkeit sog. Labels zu vergeben. Sind sowas wie Tags. Hilft auch die Issues zu gliedern.
Aber egal wie wir uns entscheiden, das ist später immer noch alles änderbar Smile

(14.05.2016, 11:12)routeconverter Wrote: Sourcecode und Buildsystem sind auf http://www.routeconverter.de/development/de verlinkt.
Ich weiß, aber um JIRA damit zu verlinken brauch man sowohl in JIRA als auch im GitHub Repo einen Admin Account:  https://confluence.atlassian.com/adminji...88429.html
Reply
#10
Kannst Du mich zum JiRA-Admin machen?
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)