... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Div. probs mit routeconverter OFFLINE Versionen
#1
Nach längerer Abstinenz möchte ich mal wieder mit einigen Fehlern nerven Wink

1. Ich beziehe mich ausschließlich auf OFFLINE Versionen, sowohl offizielle als auch pre/Testversionen, Win/Linux(Ubuntu), exe und jar - die genannten Fehler treten bei allen Varianten auf.
Verwendete Java Version ist 7.

Meine zuvor genutzen Versionen stammten aus dem (Früh-)Sommer letzten Jahres, im Vergleich zu diesen gibt es auch positives:
- Meine in 2014 selbstgestrickten Mapsforge-Themes (und im letzten Sommer auf die damalige Mapsforge Version angepasst)
funzen nun, ein großes DANKE dafür! Big Grin
- Das zeitweise auftretende extrem nervige "Flackern" ist verschwunden... Uff!

Geblieben und in Stein gemeißelt sind folgende Probleme:
- Meine Java Version wird als veraltet identifiziert und ein Update wird vorgeschlagen.
- Dieses ist leider nicht durchführbar, ich habe mit Oracle keinen Wartungsvertrag abgeschlossen Wink

   

- Beim initialen Aufruf wird in der kleinsten darstellbaren Zoomstufe der zuletzt verwendeten Karte gestartet.
- Einige Karte (im Beispiel Openandrmaps NRW) beinhalten eine grobe Übersichtskarte, die beim Start in kleinster Zoomstufe mit angezeigt wird und permanent beibehalten wird, d.h., bei (teil-)transparenten Themen schimmert sie auch bei größeren Zoomstufen durch - manchmal  scharf, manchmal unscharf vergrößert.
   
   

- Ein Aufruf der Hilfe führt zu einer IO exception
   

- Ein Aufruf des Menupunktes Extras - Optionen endet in einer abgefangenen NullPointer exception
   

Es sieht allerdings so aus, dass vorgenannte Probleme nur auf meine Java Version zutreffen.
Dem Win7 auf meinem Notebokk habe ich heute ein paralleles JRE8 spendiert, der RC saugt sich die Java exe aus dem JRE8 Verzeichnis und zeigt damit die oben genannten Fehler nicht mehr an!
Reply
#2
Hallo,

(19.06.2017, 15:41)bianchifan Wrote: - Meine Java Version wird als veraltet identifiziert und ein Update wird vorgeschlagen.
- Dieses ist leider nicht durchführbar, ich habe mit Oracle keinen Wartungsvertrag abgeschlossen Wink

wie kommst du darauf ?
Auch wenn Java mittlerweile von Oracle gekauft wurde, so kann man es immer noch kostenlos auf der Homepage herunterladen und installieren.
Die aktuelle Version findest du u.a. hier: http://www.oracle.com/technetwork/java/j...33155.html

Den Haken für die Lizenzbedingungen muss man natürlich setzen, aber das kostet kein Geld - nur einen Klick. Cool

Gruß
Thomas
Reply
#3
Sowohl Java 7 als auch 8 haben aber Probleme mit der Routenkonvertierung, die im Sommer letzten Jahres noch nicht vorhanden waren.
Eine Route bzw ein Track (gpx, kml, kmz..) lässt sich einwandfrei laden und wird auch brav angezeigt Smile .
Ein Track lässt sich beliebig oft in eine Wegpunktliste und zurück konvertieren bzw. umgekehrt.
Eine Route lässt sich wahlweise in einen Track oder eine Wegpunktliste konvertieren, aber nur genau ein!mal.
Zwar stürzt das Programm nicht ab, die Route wird danach aber nicht mehr angezeigt.
Andere Routen, Tracks e.t.c lassen sich zwar laden und tauchen auch in der Wegpunktliste auf, werden aber ebenfalls nicht angezeigt!
   

In einem solchen Zustand lässt sich das Programm nicht mehr beenden, die Java Runtime muss mit einem task manager abgeschossen werden.
   
   

Mehfachkonvertierungen (unterschiedliche Darstellungen) sind sehr hilfreich beim Ausarbeiten einer Route bzw. Ausdünnen einer bereits existierenden.
Reply
#4
(19.06.2017, 15:57)lundefugl Wrote: Auch wenn Java mittlerweile von Oracle gekauft wurde, so kann man es immer noch kostenlos auf der Homepage herunterladen und installieren.
Mit den von mir gewählten Sicherheitseinstellungen meiner Firefosversionen (Win7/Ubuntu/ div. Android Versionen pre Lollipop) ist es mir nicht möglich, die vom Routeconverter vorgeschlagene Version 1.7.0_79 herunterzuladen.

Die EINZIGE Version, die für mich als dummem AllerweltsInternetNutzer zum DL verfügbar ist, ist die AKTUELLSTE!
Stand 18.06.2017 war das:
Java 8 Update 131 (64-bit) version: 8.0.1310.11
Reply
#5
(19.06.2017, 16:17)bianchifan Wrote: Mit den von mir gewählten Sicherheitseinstellungen meiner Firefosversionen (Win7/Ubuntu/ div. Android Versionen pre Lollipop) ist es mir nicht möglich, die vom Routeconverter vorgeschlagene Version 1.7.0_79 herunterzuladen.

Sorry, das ist ja nun nicht das Problem von RouteConverter Cool

(19.06.2017, 16:17)bianchifan Wrote: Die EINZIGE Version, die für mich als dummem AllerweltsInternetNutzer zum DL verfügbar ist, ist die AKTUELLSTE!
Stand 18.06.2017 war das:
Java 8 Update 131 (64-bit) version: 8.0.1310.11

Warum nimmst Du die nicht?
--
Christian
Reply
#6
(19.06.2017, 16:07)bianchifan Wrote: Sowohl Java 7 als auch 8 haben aber Probleme mit der Routenkonvertierung, die im Sommer letzten Jahres noch nicht vorhanden waren.

Ich lasse immer alle Tests mit beiden Java-Versionen laufen und habe noch nicht einen Fehlerbericht bekommen, der sich auf eine Java-Version zurückführen läßt.

(19.06.2017, 16:07)bianchifan Wrote: In einem solchen Zustand lässt sich das Programm nicht mehr beenden, die Java Runtime muss mit einem task manager abgeschossen werden.

Da ist irgendetwas faul auf Deinem System.

Im Screenshot kann man sehen, dass Java 8 Update 131 benutzt wird und dass Windows AppHangB1 diagnostiziert. Also eine Anwendung, die JVM, holt keine Events mehr vom Betriebssystem ab. Mysteriös.

Hast Du mal Java deinstalliert und neu installiert? Ist das ein Windows 7?
--
Christian
Reply
#7
(19.06.2017, 18:37)routeconverter Wrote:
(19.06.2017, 16:17)bianchifan Wrote: Mit den von mir gewählten Sicherheitseinstellungen meiner Firefosversionen (Win7/Ubuntu/ div. Android Versionen pre Lollipop) ist es mir nicht möglich, die vom Routeconverter vorgeschlagene Version 1.7.0_79 herunterzuladen.

Sorry, das ist ja nun nicht das Problem von RouteConverter  Cool
Das habe ich auch nie behauptet, es betraf nur denHinweis von lundefugl bzgl. des  DL der JRE 7U79 von Oracle.

BTW, mittlerweile habe ich die U79 in den Weiten des Netzes gefunden, der Download ist quälend langsam.
Zusätzlich habe ich bei bei oracle ein Archiv entdeckt, wo man scheinbar sämtliche Versionen von Java 7 U80 runterladen kann.



(19.06.2017, 18:37)routeconverter Wrote:
(19.06.2017, 16:17)bianchifan Wrote: Java 8 Update 131 (64-bit) version: 8.0.1310.11

Warum nimmst Du die nicht?



Weil nichr alle javaprogramme mit der Version 8 harmonieren Wink.
Außerdem hatte ich diese Version gestern testweise installiert, s.o.

(19.06.2017, 18:42)routeconverter Wrote:
(19.06.2017, 16:07)bianchifan Wrote: Sowohl Java 7 als auch 8 haben aber Probleme mit der Routenkonvertierung, die im Sommer letzten Jahres noch nicht vorhanden waren.

Ich lasse immer alle Tests mit beiden Java-Versionen laufen und habe noch nicht einen Fehlerbericht bekommen, der sich auf eine Java-Version zurückführen läßt.
Das Problem mit der Routenkonvertierung ist von der Java Version unabhängig, das passiert sowohl mit 7 als auch 8.
Die Routenkonvertierungshänger resultieren aus der Version des Routeconverters, bis Anfang 2016 war da alles i.O.
Sie treten unter Win7/64 mit Java 7/8 auf bei:
RouteConverterPrereleaseWindowsOffline.jar (DL 22.08.2016)
RouteConverterPrereleaseLinuxOffline.jar (DL 27.01.2016)
RouteConverterPrereleaseWindowsOffline.exe (DL 27.01.2017)
RouteConverterPrereleaseWindowsOffline.jar (DL 18.06.2017)
RouteConverterWindowsOffline.exe (DL 18.06.2017)

Sie treten NICHT auf unter Win 7/64 mit Java 7/8 bei:
RouteConverterLinuxOffline.jar (DL 05.08.2015)
RouteConverterWindowsOffline.exe (DL 07.11.2015)

Die Linux-jar macht sogar optisch was her, sie zeichnet zunächst die Wegpunkte und routet anschließend von Punkt zu Punkt. Allerdings wird die Routenspur bei anschließender Konvertierung nicht gelöscht, blauer Track oder schwarze Wegpunkte werden in die vorhandene Route hineingemalt.

Die Windows-exe gibt bei jeder Konvertierung in Route eine Fehlermeldung aus, dass sie es weger einer Länge 0 nicht könne, macht es aber dennoch Wink

(19.06.2017, 18:42)routeconverter Wrote: Da ist irgendetwas faul auf Deinem System.

Im Screenshot kann man sehen, dass Java 8 Update 131 benutzt wird und dass Windows AppHangB1 diagnostiziert. Also eine Anwendung, die JVM, holt keine Events mehr vom Betriebssystem ab. Mysteriös.

Hast Du mal Java deinstalliert und neu installiert? Ist das ein Windows 7?
Als dieses Problem zum ersten Mal auftrat hatte ich zunächst Java 6 deinstalliert und anschließend auch Java 7 de- und reinstalliert, ohne Erfolg. Aber nur die JREs, das Java 7 JDK (71) hatte ich nicht angetastet.
Heute morgen habe ich sämtliches Java-Zeuchs deinstalliert und versuche heute abend, ein sauberes Java 7 U80 aufzuziehen.

Ich habe aber leichte Zweifel, denn iirc zeigte die Linux-jar unter Ubuntu Anfang dieses Jahres ähnliche Symptome.
Reply
#8
UPDATE:

Das Problem mit der Java 7/8  konnte ich zwischenzeitlich lösen, es hängt mit der Installationsart zusammen.
Offensichtlich funzt bei meinem missgestalteten Windoof die Installation mit Administratorrechten nicht richtig.
Am Ende steht der Balken zwar bei 100%, allerdings bleibt dieses Fenster irgendwo im Hintergrund, das Fenster mit der Meldung "...wurde erfolgreich installiert" erscheint aber nicht.
Für eine rundum erfolgreiche Installation musste ich mich mit dem Administratorkonto anmelden... Wink
Seitdem sind auch noch einige weitere Ecken und Kanten verschwunden...
Z.B. läuft eine Konvertierung nun wesentlich schneller und der RC funzt auch unter dem Administratorkonto Tongue

Nichtsdestotrotz bleibt die Java 7 Eigenart mit der residenten Übersicht.
Nur nochmal zur KLarstellung:
Wenn der RC über eine Wegpunktliste , Track e.t.c gestartet wird  ODER wenn beim Starten direkt gezoomt wird ODER die zuletzt verwendete Karte keine Übersichtskarte enthielt,  tritt dieses Verhalten NICHT auf.
Es tritt nur auf beim parameterlosen initialen Aufruf, wenn der RC in niedrigster Zoomstufe startet und die zuletzt verwendete Karte eine "Übersichtskarte" enthält wie z.B. die Karten von Openandromaps.

   
   
Reply
#9
(20.06.2017, 12:16)bianchifan Wrote: Für eine rundum erfolgreiche Installation musste ich mich mit dem Administratorkonto anmelden... Wink
Seitdem sind auch noch einige weitere Ecken und Kanten verschwunden...
Z.B. läuft eine Konvertierung nun wesentlich schneller und der RC funzt auch unter dem Administratorkonto Tongue

Das klingt doch gut. Also gibt es Probleme, wenn man Java ohne Administrator-Rechte unter Windows installiert?

(20.06.2017, 12:16)bianchifan Wrote: Nichtsdestotrotz bleibt die Java 7 Eigenart mit der residenten Übersicht.
Nur nochmal zur KLarstellung:
Wenn der RC über eine Wegpunktliste , Track e.t.c gestartet wird  ODER wenn beim Starten direkt gezoomt wird ODER die zuletzt verwendete Karte keine Übersichtskarte enthielt,  tritt dieses Verhalten NICHT auf.
Es tritt nur auf beim parameterlosen initialen Aufruf, wenn der RC in niedrigster Zoomstufe startet und die zuletzt verwendete Karte eine "Übersichtskarte" enthält wie z.B. die Karten von Openandromaps.

Was hat das mit Java 7 zu tun?

Kannst Du Schritte angeben, die das Problem bei Dir reproduzieren?
--
Christian
Reply
#10
(23.06.2017, 19:08)routeconverter Wrote: Was hat das mit Java 7 zu tun?

Keine Ahnung...

(23.06.2017, 19:08)routeconverter Wrote: Kannst Du Schritte angeben, die das Problem bei Dir reproduzieren?

Nicht so ganz einfach, es gibt da diverse überraschende Momente..
Ziemlich sicher ist:
Wenn die Übersicht einmal dargestellt wurde, bleibt sie gecacht.
Bei Themen mit Transparenz (FZK, mein VMap) ist sie anschließend in sämtlichen Zommstufen der zugrundeliegenden Karte sichbar.
Wenn ich nach Kartenwechsel die Zoomstufe auswähle, wo zuvor eine Übersichtskarte generiert wurde, wird genau diese Übersichtskarte von der zuvor verwedneten Karte in den Hintergrund geschoben und bleibt dort auch über alle Zoomstufen bestehen.
Wenn ich den RC mit gecachter Übersichtskarte beende und neu starte, taucht diese Übersicht vom Start weg auf auf und zaubert plötzlich Transparenz in Themen, welche eigentlich nicht transparent sind wie OAM, Tiramisu, Elevate oder auch das Standard-Osmarender Wink

Ich habe mal ein Screenplay gecaptured und in ein Video gestampft (HEVC Codec) incl. zweier Neustarts
http://filehorst.de/d/bphbHGkl
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)