... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NoSuchMethodError bei Wintec-Format
#1
Hallo Christian,

ich habe einen neuen Rechner und musste da gerade feststellen, dass das Wintec-Tool sich nun weigert GPX-Files zu erzeugen. Es passiert einfach nichts und ich habe keine Ahnung, was dem Tool missfällt.

Also habe ich versucht das TES-File direkt im RC zu importieren. Das funktioniert allerdings auch nicht. Ich bekomme da einen NoSuchMethodError. Meine Umgebung ist Windows 10 mit AdoptOpenJdk 1.8.0_202 (64-bit).

Code:
Apr 12, 2019 6:06:38 PM slash.navigation.base.NavigationFormatParser read
INFORMATION: Reading 'file:/D:/DigiCam-Bilder/2019/04.%20Frühlingsferien/GPS/wintec/20190411_06_59_11.TES' with a buffer of 167856 bytes
Apr 12, 2019 6:06:38 PM slash.navigation.converter.gui.RouteConverter lambda$handleOpenError$8
SCHWERWIEGEND: Open error from D:\DigiCam-Bilder\2019\04. Frühlingsferien\GPS\wintec\20190411_06_59_11.TES: java.lang.NoSuchMethodError: java.nio.ByteBuffer.position(I)Ljava/nio/ByteBuffer;
java.lang.NoSuchMethodError: java.nio.ByteBuffer.position(I)Ljava/nio/ByteBuffer;
at slash.navigation.wbt.WintecWbt201Format.read(WintecWbt201Format.java:96)
at slash.navigation.base.NavigationFormatParser.internalRead(NavigationFormatParser.java:115)
at slash.navigation.base.NavigationFormatParser.read(NavigationFormatParser.java:244)
at slash.navigation.base.NavigationFormatParser.read(NavigationFormatParser.java:321)
at slash.navigation.converter.gui.panels.ConvertPanel.lambda$openPositionList$16(ConvertPanel.java:524)
at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1149)
at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:624)
at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)

Da ich gerade aus den Ferien zurückgekommen bin, hatte ich auch noch keine Zeit in den Code zu schauen, was da evtl. das Problem ist.

Hast du zu dem Format eigentlich eine Spec ?

Gruß
Thomas
Reply
#2
(12.04.2019, 18:18)lundefugl Wrote: java.lang.NoSuchMethodError: java.nio.ByteBuffer.position(I)Ljava/nio/ByteBuffer;
java.lang.NoSuchMethodError: java.nio.ByteBuffer.position(I)Ljava/nio/ByteBuffer;
at slash.navigation.wbt.WintecWbt201Format.read(WintecWbt201Format.java:96)

Das kommt mir bekannt vor. Ich glaube, das kam, wenn man mit Java > 8 kompiliert und mit Java 8 ausführt.

(12.04.2019, 18:18)lundefugl Wrote: Hast du zu dem Format eigentlich eine Spec ?

Nein, das hat @EddiVonDerAlm vor längerem implementiert.
--
Christian
Reply
#3
Hallo Christian,

(13.04.2019, 13:49)routeconverter Wrote: Das kommt mir bekannt vor. Ich glaube, das kam, wenn man mit Java > 8 kompiliert und mit Java 8 ausführt.

Das ist aber Dein Original-Download. Laut dem Manifest wäre das aber auch mit dem 1.8er JDK gebaut. Ich vermute aber, dass es das Oracle-JDK war. Evtl. gibt es da Kompatibilitätsprobleme zwischen OpenJDK und OracleJDK.

Danke trotzdem für den Hinweis. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, weiß ich auch nicht, warum der RC überhaupt mit Java 8 läuft. Das ist wahrscheinlich ein Installationsfehler von mir. Für ein anderes Tool brauche ich zwingend Java 8, was ich erst nach Java 10 und 12 installiert habe. Das hat mir wohl unbemerkt den Path geändert. Werde das morgen gleich mit Java 10 ausprobieren.

Gruß
Thomas
Reply
#4
Hallo Christian,

ich habe es mit Java 12 (AdoptOpenJDK) ausprobiert und es läuft damit. Danke für den Hinweis.

Und jetzt hätte ich noch eine kleine Verständnisfrage, die ich schon lange fragen wollte.
In der OpenSource-Edition taucht bei der Kartenauswahl "Google Hybrid (online)" auf und das funktioniert sogar ohne eingegebenen API-Key.

Warum geht das ? Hast du einen API-Key hinterlegt und wenn ja, wie hast du das Kosten-/Abfrage-Limit dann gelöst ? Könnte man auch die "normale" Google-Kartenansicht noch anbieten ? Die Antwortzeiten bzw. der Kartenaufbau ist bei mir bei Google um Welten schneller als bei den OpenStreetMap-Karten.

Gruß
Thomas
Reply
#5
(14.04.2019, 10:19)lundefugl Wrote: Warum geht das ?

Weil es keinen API-Key benötigt Cool

(14.04.2019, 10:19)lundefugl Wrote: Könnte man auch die "normale" Google-Kartenansicht noch anbieten ?

Ja, schau mal in die mapservers.xml
--
Christian
Reply
#6
https://stackoverflow.com/questions/3431...oogle-maps
--
Christian
Reply
#7
(15.04.2019, 12:11)routeconverter Wrote: Weil es keinen API-Key benötigt Cool
Hoffentlich bleibt das so.  Smile

(15.04.2019, 12:11)routeconverter Wrote: Ja, schau mal in die mapservers.xml
Cool - das funktionier super. Big Grin
Bei mir stand bei der Hybrid-URL allerdings ein "s" für Satellit in dem File. Wenn ich das auf "y" ändere, dann kommen die Straßen auch etwas stärker raus.

Das steht in deinem Link und auch hier: https://stackoverflow.com/questions/2301...s#33023651

Ist das gewollt ? Und noch eine Frage: Wann wird die Datei vom RC geändert bzw. überschrieben ?

Gruß
Thomas
Reply
#8
(15.04.2019, 19:02)lundefugl Wrote: Und noch eine Frage: Wann wird die Datei vom RC geändert bzw. überschrieben ?

Schau mal hier: https://forum.routeconverter.com/thread-2095.html

In Kürze: Leg Deine Kartendefinitionen in eine eigene Datei neben die mapserver.xml. RouteConverter überschreibt die mapserver.xml, sobald sich die Definitionen auf dem Server ändern.
--
Christian
Reply
#9
Hallo Christian,

(16.04.2019, 09:21)routeconverter Wrote: In Kürze: Leg Deine Kartendefinitionen in eine eigene Datei neben die mapserver.xml. RouteConverter überschreibt die mapserver.xml, sobald sich die Definitionen auf dem Server ändern.

Danke für die geduldige Erklärung. Es funktioniert super und ich bin restlos glücklich. Die Google-Edition vom RC vermisse ich überhaupt nicht mehr.

Gruß
Thomas
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)