... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umrechnung von Lat/Lon in eine gpx oder ov2 Datei
#1
Guten Abend,

ich habe hier eine Menge an Daten in einer Excel Datei, die ich gern in eine GPX oder ov2 Datei umwandeln möchte.

Mit diversen Tools probiere ich es gerade, leider mit wenig Erfolg. Hat einer von euch eine Idee, wie man das am besten bewerkstelligen könnte?
Es sind ungefähr knapp 30000 Daten die umzuwandeln wären.
Hier ein Auszug aus den zu konvertierenden Daten:

Standort,GeoXGeoY,LängeWGS84,BreiteWGS84

123456, 14426306,51886833,14°25'34.7'',51°53'12.6''


Danke vielmals
mispi
Reply
#2
(13.12.2019, 19:26)mispi Wrote: Es sind ungefähr knapp 30000 Daten die umzuwandeln wären.
Hier ein Auszug aus den zu konvertierenden Daten:

Was für Daten sind das? Quelle?
Grüße
Hans

Reply
#3
Es handelt sich dabei um Telefonica Standorte die wir anfahren müssen, und duch die Zusammenlegung von o2 und eplus haben wir keine aktuellen Daten für unser Navi mehr. Die Daten liegen als Excel Datei in der Firma und ich möchte diese umwandeln und unser TomTom damit füttern.
Ich hofee das reicht als Erklärung :-)
Grüße
Reply
#4
(13.12.2019, 20:44)mispi Wrote: Es handelt sich dabei um Telefonica Standorte die wir anfahren müssen, und duch die Zusammenlegung von o2 und eplus haben wir keine aktuellen Daten für unser Navi mehr. Die Daten liegen als Excel Datei in der Firma und ich möchte diese umwandeln und unser TomTom damit füttern.
Ich hofee das reicht als Erklärung :-)
Grüße

Feld 2 und Feld 3 deiner Musterzeile enthalten die Geokoordinaten der Felder 4 und 5, jedoch dezimal und mit 1000000 multipliziert, vermutlich wegen der einfacheren Datenverarbeitung.

Erweitere die Excel-Tabelle um zwei weitere Spalten und laß Excel deren Inhalte aus den Felder 2 und 3 jeweils durch 1000000 geteilt berechnen. Füge eine Kopfzeile ein, in der du die Spalten benennst: Spalte 1 -> Name, Spalte 2 -> GeoX, Spalte 3 -> GeoY, Spalte 4 -> LängeWGS84, Spalte 5 -> BreiteWGS84, Spalte 6 -> Longitude, Spalte 7 -> Latitude. Speichere das Ergebnis als Excel-Datei und importiere diese in RouteConverter.

   
Grüße
Hans

Reply
#5
Wenn du die Bezeichnung der Spalten so umänderst wie sie in der Positionsliste
auf der rechten Seite im RC zu sehen sind kann die *.xls oder *.xlsx Datei
direkt in den RC eingelesen um dann als Wegpunktliste abgespeichert zu werden.

Beschreibung,GeoX,GeoY,Länge,Breite

123456 x, 14426306,51886833,14°25'34.7'',51°53'12.6''

Hier taucht jedoch ein neues Problem auf; wenn die Standortnummer in der Spalte Beschreibung erscheinen soll steigt der RC mit
der Fehlermeldung "Cannot get a STRING value from a NUMERIC cell" aus selbst dann wenn diese Spalte als Text formatiert ist.
Die einzige Möglichkeit die ich gefunden habe ist in der kompletten Spalte vor oder hinter die Standortnummern einen Buchstaben zu setzen.
Reply
#6
Hallo Mispi,

wenn du folgende Daten, in der Spalte A der Exceltabelle hast und die Spalten Rechts davon leer sind.
123456, 14426306,51886833,14°25'34.7",51°53'12.6"
Spalte A markieren
Daten / Text in Spalten
Getrennt
Weiter
Komma
Fertigstellen

Jetzt in der Zelle F1 folgende Formel eintragen.
=D1&","&E1&","&"["&A1&"]"
und diese Formel nach unten ziehen
F1 bis zur letzten Datenzeile markieren und kopieren.
In die Zelle G1 einen Rechtsklick und Werte einfügen wählen.

Den RouteConverter öffnen.
Extras / Optionen
Zeige Kooridinaten in Format: Grad Minuten Sekunden einstellen
Nummeriere Position mit dem Muster: Nur Beschreibung
Schließen

Ich lasse mir Rechts nur Beschreibung / Längengrad / Breitengrad anzeigen

In Excel jetzt
G1 bis zur letzten Datenzeile markieren und kopieren.

Zum Routeconverter wechseln und einfügen wählen,
nach einiger Zeit sollten die Daten eingefügt sein,
und folgendes angezeigt werden:
Beschreibung: [123456]
Längengrad: E 14° 25' 34.700"
Breitengrad: N 51° 53' 12.600"

Meist füge ich erst eine Adresse ein, speichere unter .ov2
und füge danach den Rest der Daten ein wenn mit der 1. Adresse alles OK ist.

Mit freundlichen Grüßen
Karl
Reply
#7
(14.12.2019, 10:58)Feld 2 und Feld 3 deiner Musterzeile enthalten die Geokoordinaten der Felder 4 und 5, jedoch dezimal und mit 1000000 multipliziert, vermutlich wegen der einfacheren Datenverarbeitung. Wrote: Erweitere die Excel-Tabelle um zwei weitere Spalten und laß Excel deren Inhalte aus den Felder 2 und 3 jeweils durch 1000000 geteilt berechnen. Füge eine Kopfzeile ein, in der du die Spalten benennst: Spalte 1 -> Name, Spalte 2 -> GeoX, Spalte 3 -> GeoY, Spalte 4 -> LängeWGS84, Spalte 5 -> BreiteWGS84, Spalte 6 -> Longitude, Spalte 7 -> Latitude. Speichere das Ergebnis als Excel-Datei und importiere diese in RouteConverter.

Danke, hat soweit geklappt, die Daten sind drin, leider frisst er den Namen nicht, bei Namen taucht nur Position 1 bis Position x auf
Reply
#8
(14.12.2019, 11:29)Mc Oban Wrote: Wenn du die Bezeichnung der Spalten so umänderst wie sie in der Positionsliste
auf der rechten Seite im RC zu sehen sind kann die *.xls oder *.xlsx Datei
direkt in den RC eingelesen um dann als Wegpunktliste abgespeichert zu werden.

Beschreibung,GeoX,GeoY,Länge,Breite

123456 x, 14426306,51886833,14°25'34.7'',51°53'12.6''

Hier taucht jedoch ein neues Problem auf; wenn die Standortnummer in der Spalte Beschreibung erscheinen soll steigt der RC mit
der Fehlermeldung "Cannot get a STRING value from a NUMERIC cell" aus selbst dann wenn diese Spalte als Text formatiert ist.
Die einzige Möglichkeit die ich gefunden habe ist in der kompletten Spalte vor oder hinter die Standortnummern einen Buchstaben zu setzen.

Das habe ich soeben auch festgestellt, es erscheint zwar keine Fehlermeldung, erscheinen tut aber nur Position 1 bis x
Reply
#9
(14.12.2019, 18:19)mispi Wrote: Danke, hat soweit geklappt, die Daten sind drin, leider frisst er den Namen nicht, bei Namen taucht nur Position 1 bis Position x auf

Dann müßte Christian da noch mal draufsehen, könnte ein Bug sein. Alternative:

Exportiere die Excel-Datei in eine CSV-Datei und konvertiere diese mit GPS Babel nach OV2:

       
Grüße
Hans

Reply
#10
Danke an alle Beteiligten, ihr habt mir geholfen, mich mit Route Converter zu beschäftigen.
Mir ist es leider nicht gelungen, den oben genannten Lapsus zu beseitigen.
Ich habe es mit GPS Visualizer geschafft, mir eine funktionierende ov2 Datei zu erstellen.
Alles drin wie es sein soll und soeben auch auf das TomTom übertragen.

Viele Grüße
Axel
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)