... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Loch" in OpenAndroMap
#1
Hallo Christian,

folgenden Effekt habe ich bei der OAM Skandinavien Südwest bei Zoom<=7, unabhängig vom eingestellten Theme:

   

Wie man sieht, wird ein wesentlicher Teil nicht gerendert, ab Zoom 8 aufwärts ist aber alles in Ordnung. Diesen Effekt habe ich nur bei dieser Karte, alle anderen OAM benehmen sich normal.

In OruxMaps und Locus Map funktioniert diese Karte in allen Zoomstufen einwandfrei.

Wo liegt der Fehler?
Grüße
Hans

Reply
#2
Hallo Christian,

um mir einen Track anzusehen, habe ich von OAM Südskandinavien auf OpenStreetMapDE umgeschaltet, dabei ist das rausgekommen:

   

Wie man sieht, liegt die unvollständig gerenderte Südskandinavien über der OSM, das ließ sich auch nicht durch zoomen oder verschieben abstellen. Logdatei dazu:

.zip   RC_20200731.log.zip (Size: 48.25 KB / Downloads: 106)
Grüße
Hans

Reply
#3
Hallo Hans,

in dem grauen rechteckigen Teil der Karte ist ein Puffer in der mapsforge-Bibliothek überlaufen. Ich habe ihn nun vergrößert von 2,5 MB auf 16 MB und nun wird die Südskandinavienkarte bei mir korrekt dargestellt.

Ich habe eine neue Vorabversion hochgeladen. Bitte teste und berichte!
--
Christian
Reply
#4
Hallo Christian,

mit der 2.29.128 wird die Karte jetzt auch bei mir komplett dargestellt. Danke!
Grüße
Hans

Reply
#5
Hallo Christian,

leider noch nicht ganz durch: Ich habe jetzt mit der 133 den Effekt, daß die Kartenumschaltung nicht mehr sauber funktioniert. Ich habe vorhin mit der SE Topowebb aus meiner user.xml gearbeitet und wollte zum Vergleich was auf der OpenstreetmapDE und der OAM Südskandinavien ansehen, beide Karte sehe ich aber erst ab Zoom 16, bis Zoom 15 bleibt die SE Topowebb stehen, egal was ich als Karte auswähle. Log dazu:


.zip   RouteConverter20200812.zip (Size: 7.57 KB / Downloads: 98)
Grüße
Hans

Reply
#6
Hallo Hans,

ich glaube die Ursache sind die Fehler beim Zugriff auf Tiles, die im Dateisystem vermutet werden:

Aug 12, 2020 10:10:46 AM org.mapsforge.map.layer.cache.FileSystemTileCache get
SCHWERWIEGEND: C:\Users\Hans\AppData\Local\Temp\routeconverter\Lantm%C3%A4teriet+Topowebb+Open+Data\14\8856\4873.tile (Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden)
java.io.FileNotFoundException: C:\Users\Hans\AppData\Local\Temp\routeconverter\Lantm%C3%A4teriet+Topowebb+Open+Data\14\8856\4873.tile (Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden)
at java.io.FileInputStream.open0(Native Method)
--
Christian
Reply
#7
Hallo Christian,

wieso sucht Routeconverter dann an dieser Stelle mit dieser merkwürdigen Adressierung nach Tiles? Da liegt sonst nur die world.map. Der Eintrag in meiner user.xml sieht so aus:

Code:
<mapServer id="SE Topowebb" name="Lantmäteriet Topowebb Open Data" minZoom="2" maxZoom="15">
    <host>api.lantmateriet.se/open/topowebb-ccby/v1/wmts/token/123456789123456789123456789/1.0.0/topowebb/default/3857</host>
    <urlPattern>https://#{host}/#{zoom}/#{tiley}/#{tilex}.png</urlPattern>
    <copyright>Lantmäteriet</copyright>

Der Token in der URL ist ein natürlich nicht der Echte. Ich konnte den Fehler bisher auch noch nicht reproduzieren.
Grüße
Hans

Reply
#8
(13.08.2020, 14:04)nordlicht Wrote: wieso sucht Routeconverter dann an dieser Stelle mit dieser merkwürdigen Adressierung nach Tiles?

Das liegt am Filesystem-Cache der darunterliegenden mapsforge-Bibliothek. Da verwende ich für Tile-Server das name-Attribute und für Map-Files den Pfad zur Map-Datei.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)