... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RC Portable
#1
Hallo Christian,

zwar benutze ich bis auf wenige Ausnahmen mittlerweile nur noch Linux, aber als einer der Anreger einer portablen RC-Version hier zwei Sachen, die mir im Sommer aufgefallen sind, als ich mit RC Portable in Windows experimentiert habe:

1) PortableApps bietet Java derzeit in sechs Versionen an, die jeweils ihr eigenes Unterverzeichnis im PortableApps-Verzeichnis haben:

JRE:

https://portableapps.com/apps/utilities/java_portable
https://portableapps.com/apps/utilities/...ortable_64

JDK:

https://portableapps.com/apps/utilities/jdkportable
https://portableapps.com/apps/utilities/jdkportable64
https://portableapps.com/apps/utilities/OpenJDK
https://portableapps.com/apps/utilities/OpenJDK64

Der PortableApps-eigene Launcher findet alle sechs Versionen, RC Portable sucht nur nach jPortable (32bit). Es sollte zumindest auch noch jPortable64 finden, die JDKs werden wohl nicht so viele Leute installieren. Falls bei PortableApps in Zukunft doch noch mal die OpenJREs dazukommen sollten, sollte RC dann auch diese finden.

2) Beim Update war eine ältere RC-Version drin als in den anderen Prereleases. Ich habe dann händisch das aktuelle Windows-Prerelease da rein kopiert.

Darüberhinaus ist mir nichts aufgefallen, es hat genauso funktioniert, wie ich das von RC gewohnt bin.

Gibt es eigentlich für die Prereleases irgendwo ein Changelog?
Grüße
Hans

Reply
#2
(09.12.2021, 14:58)nordlicht Wrote: Der PortableApps-eigene Launcher findet alle sechs Versionen, RC Portable sucht nur nach jPortable (32bit).

Ich habe in der Konfiguration nur

Code:
[Dependencies]
UsesJava=Yes

eingestellt und lasse RouteConverterPortable.exe per PortableApps Launcher erzeugen wie es in der Dokumentation steht. Nach meinem Verständnis verwende ich dann den PortableApps-eigenen Launcher – oder?

(09.12.2021, 14:58)nordlicht Wrote: 2) Beim Update war eine ältere RC-Version drin als in den anderen Prereleases. Ich habe dann händisch das aktuelle Windows-Prerelease da rein kopiert.

Der Build-Prozeß kann leider nicht automatisiert stattfinden sondern nur unter Windows selbst (bei mir in einer VM) mit dem PortableApps Installer drauf. Daher mache ich das selten so wie jüngst gerade für den Beta-Test der 2.30.2: https://portableapps.com/node/65169

(09.12.2021, 14:58)nordlicht Wrote: Darüberhinaus ist mir nichts aufgefallen, es hat genauso funktioniert, wie ich das von RC gewohnt bin.

Das freut mich.

(09.12.2021, 14:58)nordlicht Wrote: Gibt es eigentlich für die Prereleases irgendwo ein Changelog?

In gewisser Weise die Commits: https://github.com/cpesch/RouteConverter/commits/master

Übrigens wird bei github automatisch nach jedem Commit gebaut: https://github.com/cpesch/RouteConverter.../build.yml
--
Christian
Reply
#3
(09.12.2021, 16:46)routeconverter Wrote:
(09.12.2021, 14:58)nordlicht Wrote: Der PortableApps-eigene Launcher findet alle sechs Versionen, RC Portable sucht nur nach jPortable (32bit).

Ich habe in der Konfiguration nur

Code:
[Dependencies]
UsesJava=Yes

eingestellt und lasse RouteConverterPortable.exe per PortableApps Launcher erzeugen wie es in der Dokumentation steht. Nach meinem Verständnis verwende ich dann den PortableApps-eigenen Launcher – oder?

Nach meinem Verständnis nicht, ich meinte dieses Stück Software:

https://portableapps.com/apps/utilities/...e_launcher

jPortable64 wird in PortableApps/CommonFiles/Java64 entpackt, RC hat erst funktioniert, nachdem ich das Verzeichnis in PortableApps/CommonFiles/Java umbenannt hatte. Vielleicht kann man mehrere Dependencies angeben?
Grüße
Hans

Reply
#4
(09.12.2021, 17:20)nordlicht Wrote: Nach meinem Verständnis nicht, ich meinte dieses Stück Software:

https://portableapps.com/apps/utilities/...e_launcher

jPortable64 wird in PortableApps/CommonFiles/Java64 entpackt, RC hat erst funktioniert, nachdem ich das Verzeichnis in PortableApps/CommonFiles/Java umbenannt hatte.

Aber der jPortable Launcher hat doch gar nichts mit RouteConverter zu tun: das ist Software, die als Portable App oder Infrastruktur installiert wird. Da bette ich nichts in RouteConverter ein.

Bitte schau es Dir die beiden Konfigurationsdateien an:

https://github.com/cpesch/RouteConverter...ppinfo.ini

und

https://github.com/cpesch/RouteConverter...rtable.ini

Da gibt es nichts, was einen bestimmten Launcher favorisiert.

Gibt es denn Java-Anwendungen, bei denen man das von Dir beschriebene Verhalten beobachten kann?

(09.12.2021, 17:20)nordlicht Wrote: Vielleicht kann man mehrere Dependencies angeben?

Laut Dokumentation gibt man in der appinfo.ini an, Java zu benötigen und in der RouteConverterPortable.ini welches .exe und welches Kommandozeilenparametern benutzt werden sollen.
--
Christian
Reply
#5
(10.12.2021, 08:55)routeconverter Wrote: Aber der jPortable Launcher hat doch gar nichts mit RouteConverter zu tun: das ist Software, die als Portable App oder Infrastruktur installiert wird. Da bette ich nichts in RouteConverter ein.

Davon habe ich auch nichts geschrieben. Der jPortable Launcher hat nur den Zweck, beliebige JARs in PortableApps starten zukönnen, ohne allzuviele Spuren auf dem Wirtsrechner zu hinterlassen. Dieser Launcher findet aber ALLE in PortableApps vorhandenen Java-Versionen, wogegen RC bei meinen sommerlichen Test ausschließlich auf das Verzeichnis PortableApps\CommonFiles\Java zugegriffen hat, in dem bei einer normalen PortableApps-Installation die 32bit-Version von Oracle liegt. Java kann aber je nach installierter Version in den Verzeichnissen ...\Java, Java64, JDK, JDK64, OpenJDK oder OpenJDK64 liegen.
Grüße
Hans

Reply
#6
(10.12.2021, 09:47)nordlicht Wrote: .... wogegen RC bei meinen sommerlichen Test ausschließlich auf das Verzeichnis PortableApps\CommonFiles\Java zugegriffen hat, in dem bei einer normalen PortableApps-Installation die 32bit-Version von Oracle liegt.

Nochmal mit einer frisch runtergeladenen RC....paf.exe und OpenJDK64 getestet, ist immer noch so, die Fehlermeldung sieht so aus:

   
Grüße
Hans

Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)