... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RouteConverter findet das Format nicht
#1
Hallo Leute,
der R.C. ist wirklich ein Gewinn.
Leider habe ich da ein kleines Problem: Habe mir für mein Navi (Becker Z100) eigene POI-Listen im Format *.kml erstellt. Dabei möchte ich diese *.kml-Dateien gleichzeitig auch in GoogleEarth und im R.C. öffnen können. Das klappt aber in Bezug auf den R.C. nicht immer - das folgende (stark abgespeckte) Beispiel wird seltsamerweise als "Garmin POI Database (xcsv) erkannt und somit falsch dargestellt:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<kml xmlns="http://earth.google.com/kml/2.0">
<Document>
<name>meine POIs</name>
<metadata>
<igoicon>
<filename>eigene_icons\X.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<Folder>
<metadata>
<igoicon>
<filename>eigene_icons\Werkstatt.bmp</filename>
</igoicon>
</metadata>
<name>Werkstatt</name>
<open>1</open>
<Placemark>
<name>Zweirad Führmann Rheinberg</name>
<visibility>false</visibility>
<Point>
<coordinates>6.60416,51.54407,0.0</coordinates>
</Point>
</Placemark>
</Folder>
</Document>
</kml>

Ganz kurios finde ich die Tatsache, dass der RouteConverter die Datei problemlos erkennt, sobald der Umlaut im Wort "Führmann" in "ue" geändert wird. Andere Dateien mit Umlauten in der Namensbezeichnung werden dagegen einwandfrei als .kml erkannt... kann mir das jemand erklären?
Vielen Dank im Voraus
Tom
Reply
#2
(19.01.2010, 19:33)knacknusser Wrote: Ganz kurios finde ich die Tatsache, dass der RouteConverter die Datei problemlos erkennt, sobald der Umlaut im Wort "Führmann" in "ue" geändert wird. Andere Dateien mit Umlauten in der Namensbezeichnung werden dagegen einwandfrei als .kml erkannt... kann mir das jemand erklären?

Hallo Tom,

die Erklärung lautet

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

wodurch Du Umlaute in UTF-8 kodieren mußt. Ich nehme an, Du hast einen Texteditor genommen, der die Datei in der Windows Codepage-1252 oder in ISO-8859-1/15 abgespeichert hat.

Ein Ausweg ist dann, daß Du die XML Prämbel folgendermaßen schreibst:

<?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1"?>

Erklärt es das Kuriosum?
--
Christian
Reply
#3
SmileSmileSmileSmileSmileSmileSmileSmile

Vielen herzlichen Dank für die kompetente und vor Allem zum Ziel führende Antwort! Bin in der Materie nicht fit und hatte schon befürchtet, die gesamten POI-Listen nach Umlauten und Sonderzeichen durchforsten zu müssen.

Chapeau!

Tom
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)