... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RC als "Wegpunkteditor" weiterentwickeln? Unterstützung OsmAnd?
#1
Ich nutze mittlerweile RC als Wegpunkteditor zum Dokumentieren und Planen meiner Fotoreisen (s. www.beutnagel-buchner.de).
Das funktioniert im Prinzip gut. Aber man findet natürlich doch immer wieder Punkte, bei denen man mit einem Workaround arbeiten muss. Z.B. muss ich vor dem Upload meiner unterschiedlichen Wegpunktgruppen zu OsmAnd (was ich unterwegs nutze) die Felder <type> und <extensions> des GPX 1.1 Formates in einem separaten Texteditor per "suchen und ersetzen" nachträglich einfügen, um Wegpunktengruppen und die Farbe der Icons für OsmAnd zu setzen.

Das ist was ich z.B. für einen neuen Wegpunkt aus RC herausbekomme:
    <wpt lat="52.4864407" lon="9.3060545">
        <ele>44.0</ele>
        <name>Steg</name>
        <desc>DE, Niedersachsen, Steinhuder Meer;pl</desc>  -> mit;pl kodiere ich meine Wegpunktgruppe (hier "Photo-Locations")
    </wpt>

Und das ist, was ich daraus extern mache:
    <wpt lat="52.4864407" lon="9.3060545">
        <ele>44.0</ele>
        <name>Steg</name>
        <desc>DE, Niedersachsen, Steinhuder Meer</desc>     
        <extensions><color>#43a047</color></extensions>        -> So kann man die Farbe der Icons in OsmAnd setzen (hier grün)
        <type>Photo-Locations</type>                              -> Das wird der Name der Wegpunkte-Gruppe in OsmAnd
    </wpt>

Das funktioniert mit einem Texteditor natürlich, könnte aber eleganter sein.
Ich könnte mir vorstellen, dass man mit RC neue Anwender gewinnen würde, wenn man die Editierfähigkeit der Wegpunkte etwas weiterentwickeln würde. Evtl. könnte man auch die OsmAnd Gemeinde adressieren: https://github.com/osmandapp/Osmand

Was würde benötigt werden:
1) Die Möglichkeit mehr Wegpunktfelder von GPX 1.1 zu editieren.
    Z.B. <type>, <extensions>, <cmt>, evtl. auch noch andere?
2) Die Möglichkeit einen Defaultwert für jeden neuerstellten Wegpunkt angeben zu können, der automatisch beim Erstellen eingetragen wird.
    Z.B. für <type> -> "Mein neuer Wegpunkt"
3) Die Möglichkeit die Wegpunkte nach unterschiedlichen Feldern sortieren zu lassen, z.B. nach <type>. Damit könnte man festlegen, welcher Wegpunkt beim Rendern von welchem überdeckt werden kann bzw. soll.

Was haltet ihr davon?

Viele Grüße,
Uwe
----------
Uwe
Reply
#2
Unter der Anahme, dass Du die Fotografie semiprofessionel oder professionel betreibst, könntest Du ja Christian eine entsprechende Aufwandsentschädigung ausloben, falls er für Dich RC so erweiterst dass Du ein verbessertes Arbeitswerkzeug für Deine fotografischen Reisen erhälst.

Grüße,
Ilmari
Reply
#3
IlmariKrebsUnter der Anahme, dass Du die Fotografie semiprofessionel oder professionel betreibst, könntest Du ja Christian eine entsprechende Aufwandsentschädigung ausloben, falls er für Dich RC so erweiterst dass Du ein verbessertes Arbeitswerkzeug für Deine fotografischen Reisen erhälst.

Danke für den Hinweis, Ilmari.
Zum Glück muss ich von der Fotografie nicht leben, sondern bin normaler Angestellter. Ich bin zwar "Amateur", arbeite aber professionell. Allerdings verdiene kein Geld damit. Ganz im Gegenteil, ich finanziere die Foto-, Künstlerbedarfs-, Kultur- und Softwareindustrien zu einem nicht unerheblichen Anteil.
Alles rund um die Fotografie, auch kleinere Fotoaufträge und Workshops, mache ich kostenfrei, manchmal gegen eine materielle Aufwandsentschädigung.
Es ist halt alles ein Geben und Nehmen in diesem Leben ...
Viele Grüße,
Uwe
----------
Uwe
Reply
#4
(25.04.2020, 11:51)Uwe BB Wrote: Was haltet ihr davon?

Das gibt's schon, für solche Manipulationen nutze ich den GPX Editor.
Grüße
Hans

Reply
#5
(25.04.2020, 11:51)Uwe BB Wrote: Was haltet ihr davon?

Wie ich es bereits woanders geschrieben habe: ich akzeptiere Pull Requests... und bitte kontaktiert mich, bevor ihr viel Zeit ins Programmieren steckt.

Die Zeit, die ich in RouteConverter stecke, ist limitiert – daher konzentriere ich mich darauf, das Programm am Leben zu halten.
--
Christian
Reply
#6
(27.04.2020, 14:17)nordlicht Wrote:
(25.04.2020, 11:51)Uwe BB Wrote: Was haltet ihr davon?

Das gibt's schon, für solche Manipulationen nutze ich den GPX Editor.

Danke für den Tipp, Hans.
Ich habe den GPX Editor mal ausprobiert.
Die Möglichkeit viele Properties eines Wegpunktes zu editieren ist gut. Allerdings kann ich das leider immer nur für EINEN Wegpunkt tun und nicht für mehrere oder alle gleichzeitg. Ich kann zwar mehrere Punkte mit Ctrl oder Shift selektieren (die dann blau markiert sind), aber geändert wird immer nur der Eintrag des untersten Punktes in der Liste. Das hilft mir auch nicht nicht richtig weiter.
Viele Grüße,
Uwe
----------
Uwe
Reply
#7
(28.04.2020, 15:23)Uwe BB Wrote: Das hilft mir auch nicht nicht richtig weiter.

Moin Uwe,

dann exportiere mit RC doch mal eine GPX-Datei ins Excel-Format, editiere alles in Excel und importiere die editierte Excel-Datei wieder in RC. Hilft dir das weiter?
Grüße
Hans

Reply
#8
(28.04.2020, 18:29)nordlicht Wrote:
(28.04.2020, 15:23)Uwe BB Wrote: Das hilft mir auch nicht nicht richtig weiter.

Moin Uwe,

dann exportiere mit RC doch mal eine GPX-Datei ins Excel-Format, editiere alles in Excel und importiere die editierte Excel-Datei wieder in RC. Hilft dir das weiter?

Hallo Hans,
im Prinzip mache ich es aktuell so als Workaround. Ich nehme allerdings nicht Excel sondern einen XML/Text-Editor, mit dem ich recht flexibel über suchen und ersetzen arbeiten kann. Aber, das mit Excel zu tun, ist vielleicht keine schlechte Idee ...  Smile
Danke und Grüße,
Uwe
----------
Uwe
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)