... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selektion von Wegepunkten
#21
(17.06.2011, 12:00)IlmariKrebs Wrote: wann bist Du mit der Umstellung auf die neue API durch?

Gute Frage, vielleicht irgendwann die nächste Woche? Am Wochenende werde ich keine Zeit dazu finden.

(17.06.2011, 12:00)IlmariKrebs Wrote: Wie kann ich auf GitHub Deine Änderungen in mein Repository mergen?

Entweder merge ich meine Änderungen in meinen lokalen Master und pushe das dann auf github in der Hoffnung, daß sich die V3-Änderungen nach und nach stabilisieren, oder ich pushe meinen lokalen Branch hoch, was mir aber auch nicht so gut gefällt, denn der ist auf dem Stand von Anfang April.

Beides nicht toll, klar ist nur, daß das Diff zwischen V2 und V3 in routeconverter.html und den *MapView-Klassen sehr groß ist, wie ich bei einem testweisen Merge herausgefunden habe.

(17.06.2011, 12:00)IlmariKrebs Wrote: Ich habe gestern noch RouteConverter.html verändert und hochgeladen.
Im wesentlichen habe ich die Tastenkombinationen verändert.

Deine Änderungen auf die V2->V3-Änderungen zu mergen wird nochmal komplizierter.
--
Christian
Reply
#22
(17.06.2011, 13:31)routeconverter Wrote:
(17.06.2011, 12:00)IlmariKrebs Wrote: wann bist Du mit der Umstellung auf die neue API durch?

Gute Frage, vielleicht irgendwann die nächste Woche? Am Wochenende werde ich keine Zeit dazu finden.

Keine Panik, ich denke ich werde soweit ich Zeit habe ein wenig weitermachen und wenn Du soweit bist Deinen aktuellen Stand bei mir rein mergen. Dannach schaue ich mal wie weit ich mit dem Selektieren per rubber band zurecht komme. So einfach wie das erstmal aussah wird es doch wohl nicht.

Gruß,

Ilmari

Grüße,
Ilmari
Reply
#23
Euer Thread hört sich vielversprechend an.
Ich habe nämlich schon gesucht, ob ich in Track/Routes ohne das Kontextmenü einen Punkt hinzufügen kann.
Aus Usability Gesichtspunkten sollte dazu maximal das Drücken/Gedrückthalten einer weiteren Taste nötig sein.

Eine weitere Möglichkeit wäre das Umschalten via Menü in einen Edit-Modus, bei dem dann durch einfachen Mausklick das Setzen neuer Punkte möglich wäre.

Grüße
Jürgen
Reply
#24
(18.06.2011, 15:53)jschoch Wrote: Aus Usability Gesichtspunkten sollte dazu maximal das Drücken/Gedrückthalten einer weiteren Taste nötig sein.

Ideal wäre ja ein/kein (siehe Dein Vorschlag unten) Tastendruck zusätzlich zum Mausklick fürs Einfügen. Und ein oder zwei Mausklicks fürs Selektieren und dann ein Mausklick fürs Löschen ODER ein/zwei Tastendrücke plus Mausklick fürs Löschen (so wie es Ilmari implementiert hat).

(18.06.2011, 15:53)jschoch Wrote: Eine weitere Möglichkeit wäre das Umschalten via Menü in einen Edit-Modus, bei dem dann durch einfachen Mausklick das Setzen neuer Punkte möglich wäre.

Ich bin kein Fan davon:
  • der Motorradtourenplaner implementiert dies und es nervt mich kolossal, fürs Herumfahren auf der Karte und fürs Einfügen/Verschieben von Positionen stets den Modus umschalten zu müssen
  • ein Modus-Schalter müßte sehr prominent platziert sein, da man ihn ständig braucht - doch wohin damit? Im Menü wäre er fehl am Platze, auf der Oberfläche gibt es m.E. keinen logischen Platz.
--
Christian
Reply
#25
(17.06.2011, 14:05)IlmariKrebs Wrote:
(17.06.2011, 13:31)routeconverter Wrote:
(17.06.2011, 12:00)IlmariKrebs Wrote: wann bist Du mit der Umstellung auf die neue API durch?

Gute Frage, vielleicht irgendwann die nächste Woche? Am Wochenende werde ich keine Zeit dazu finden.

Keine Panik, ich denke ich werde soweit ich Zeit habe ein wenig weitermachen und wenn Du soweit bist Deinen aktuellen Stand bei mir rein mergen.

Ich habe etwas Zeit gefunden und die V2->V3 Änderungen gerade hochgepusht und eine Vorabversion bereitgestellt. Das wird eine Weile brauchen, bis die Änderungen sich stabilisiert haben...

Highlights von V3:
  • Mautstraßen können vermieden werden - schon eingebaut
  • (bislang nur in den USA) Routing für Fahrradfahrer - schon eingebaut
  • Kompaktere Kartenauswahl - schon eingebaut
  • Modifikation von Routen durch Ziehen - noch nicht aktiviert, da ich noch nicht weiß, wie ich die Änderungen dabei herausbekomme; man bekommt nur ein Event "directions_changed" ohne Parameter Sad
  • Verschieben der Karte per Cursortasten

Bekannte Bugs:
  • kaum getestet
  • Stabilität von Routen ist ungenügend
  • EclipseSWTMapView#getBoundsZoomLevel ist noch nicht implementiert
--
Christian
Reply
#26
(17.06.2011, 14:05)IlmariKrebs Wrote: Dannach schaue ich mal wie weit ich mit dem Selektieren per rubber band zurecht komme. So einfach wie das erstmal aussah wird es doch wohl nicht.

Das wäre mein Favorit fürs Markieren/Selektieren. Und um weiter zu träumen:
  • ALT + LMB fürs Einfügen (bei Routen idealerweise auf der nächsten Straße)
  • CTRL + ALT + SHIFT + LMB fürs Löschen der nächstgelegenen Position
  • beides per Kontextmenü + Tasten zu erreichen
Ich werde mal versuchen, Deine Änderungen, die dafür nötig sind, hineinzumergen.
--
Christian
Reply
#27
Die API V3 Vorabversion 2.5.256 vom 18. Juni 2011 schaut ja schon sehr vielversprechend aus.

Die 'Remove' Funktion über das Karten-Kontextmenü scheint allerdings noch ohne Funktion zu sein.

(18.06.2011, 22:40)routeconverter Wrote:
  • ALT + LMB fürs Einfügen (bei Routen idealerweise auf der nächsten Straße)
  • CTRL + ALT + SHIFT + LMB fürs Löschen der nächstgelegenen Position

So viele Tasten... weniger ist da mehr... und RMB könnte durchaus sinnvoll verwendet werden. Bei Betätigung der ALT-Taste wird zudem das Menü aktiv und ermöglicht dort Cursornavigation. Das ist so auch aus anderen Programmen bekannt.

Wäre das folgende umsetzbar?
  • Strg + LMB = Insert (in den letzten Vorabversionen vor API V3: Shift + Strg + LMB)
  • Strg + RMB = Löschen der per 'Bubble' aktiven Position
--
Matthias
Reply
#28
Bekomme keinen Routenpunkt mit Alt LMB gesetzt.
Reply
#29
(19.06.2011, 21:28)exego Wrote: Bekomme keinen Routenpunkt mit Alt LMB gesetzt.

(18.06.2011, 22:40)routeconverter Wrote: Und um weiter zu träumen:

Das ist also noch nicht eingebaut. Die ganze Diskussion hier bezieht sich auf die Weiterentwicklung von RouteConverter.
--
Matthias
Reply
#30
(20.06.2011, 00:48)kumo Wrote: Die ganze Diskussion hier bezieht sich auf die Weiterentwicklung von RouteConverter.

Darum habe ich die Diskussion mal ins Entwicklungsforum verschoben.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)