... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geolinks aus Wikipedia
#11
(13.02.2021, 08:46)kumo Wrote: Einfügen in bestehende Positionsliste ist jedoch nicht möglich:
Markiere eine Zeile -> rechte Maustaste -> Einfügen ist ausgegraut
Markiere eine Zeile -> [Ctrl-V] -> Es wird nur der Text in 'Beschreibung' geändert

Das funktioniert hier einwandfrei, ich kann Geo-Links aus Wikipedia per Rechtsklick-Kopieren in eine beliebige Positionsliste an einer beliebigen Stelle mit Zeile markieren-Rechtsklick-Einfügen einfügen. Das funktioniert bei mir also genauso, wie ich mir das gewünscht hatte, mein Feature Request wäre damit erledigt.

Beim direkten Ziehen von Geo-Links per Drag&Drop fragt RC nach, ob es die aktuelle Positionsliste speichern soll, bei nein wird sie direkt überschrieben. Drag&Drop hatte ich aber gar nicht im Sinn, als ich die Implementierung der Geo-Links angeregt hatte, wenn es denn reinkommt, sollte das imho so funktionieren, daß es an der Mausposition in die bestehenden Positionsliste einfügt und diese nicht überschreibt.

W7 pro 64bit, mit MX Linux teste ich morgen.

Edit 14.02.21: Funktioniert unter Linux genauso.
Grüße
Hans

Reply
#12
(13.02.2021, 17:39)nordlicht Wrote: Das funktioniert hier einwandfrei, ich kann Geo-Links aus Wikipedia per Rechtsklick-Kopieren in eine beliebige Positionsliste an einer beliebigen Stelle mit Zeile markieren-Rechtsklick-Einfügen einfügen. Das funktioniert bei mir also genauso, wie ich mir das gewünscht hatte, mein Feature Request wäre damit erledigt.

Danke für die Info. Mittlerweile (nach Aufräumen des PC mit AShampoo Win Optimizer 2020) funktioniert das Copy und Paste auch bei mir.
Normalerweise sträube ich mich solange wie möglich, bevor ich solche Tools nutze. Aber nachdem der PC in den letzten Tagen etwas komisch war...

Beim Drag und Drop werde ich nun auch gefragt, ob die aktuelle Positionsliste gespeichert werden soll.
--
Matthias
Reply
#13
(12.02.2021, 18:06)routeconverter Wrote: daher: bitte teste und berichte!

(13.02.2021, 17:39)nordlicht Wrote: Das funktioniert hier einwandfrei, ich kann Geo-Links aus Wikipedia per Rechtsklick-Kopieren in eine beliebige Positionsliste an einer beliebigen Stelle mit Zeile markieren-Rechtsklick-Einfügen einfügen. Das funktioniert bei mir also genauso, wie ich mir das gewünscht hatte, mein Feature Request wäre damit erledigt.

Vielen Dank Christian für die Implementierung und nordlicht für den Feature Request. Funktioniert bei mir auch, wie von nordlicht beschrieben (unter Windows 10 20H2). 

Drag&Drop hatte ich auch mal probiert und das scheint zunächst zu klappen, d.h. der Ort wird angezeigt und ein Wegpunkt angelegt, aber danach funktioniert so gut wie gar nichts mehr. Auch wenn man die Frage nach der Sicherung mit Nein beantwortet, geht dann anschließend das Paste auch erst wieder nachdem man Routeconverter neu startet. Vielleicht die gleichen Probleme, die Kumo zuerst berichtete?

Ich schließe mich nordlicht an: Das Drag&Drop ist manchmal ganz nett, aber Copy&Paste reicht mir vollkommen.
Wilfried :)
Reply
#14
(12.02.2021, 18:06)routeconverter Wrote: daher: bitte teste und berichte!

Etwas zu früh gefreut: Ich hatte jetzt den Wikipedia-Eintrag für den gleichen Ort (Spoleto, Umbrien) in mehrerem Sprachen aufgerufen. Das funktioniert wie beschrieben für Deutsch und Englisch (Englisch lag zwar einige Kilometer daneben, aber das ist eher ein Problem von Wikipedia), der italienische Link sorgte aber dafür, dass das Einfügen in RouteConverter in eine endlos(?)-Schleife lief und ich dann per Task Manager abbrach. Beim französischen und spanischen war das UI nur einige Sekunden blockiert, aber eingefügt wurde gar nichts.

Hier die Links, die sich vom Aufbau alle etwas unterscheiden: Umgehung:
Für den italienischen Wikipedia-Beitrag kann ich das Problem umgehen, indem ich nicht den Link, sondern den Text 42°44′N 12°44′E markiere und dann mit Strg-C kopiere. Für den französischen 42° 44′ 00″ nord, 12° 44′ 00″ est klappt damit zwar zunächst das Einfügen, aber die Karte zeigt einen ganz anderen Ort. Vermutlich wurde das "est" nicht als "Ost" interpretiert.[url=https://fr.wikipedia.org/wiki/Spol%C3%A8te#/maplink/0][/url]
Wilfried :)
Reply
#15
Hallo zusammen,

vielleicht wäre ein gangbarer Weg, den Link nach dem String "params=xx.xxxxxx_N_yy.yyyyyyy_E_" zu durchsuchen, der die Geokoordinaten enthält, außer bei den Franzosen scheint der überall vorzukommen. In der französischen Wikipedia wird mit dem Geolink ein Javascript gestartet, die anderen benutzen direkte Links.
Grüße
Hans

Reply
#16
(13.02.2021, 08:46)kumo Wrote: Allerdings wird bei Drag und Drop die vorherige Positionsliste komplett überschrieben. Und ist damit verloren: Bearbeiten -> Rückgängig' ist nicht möglich

Ist ja eine neue Datei, da verwirft RouteConverter die Undo-Historie ;-)

(13.02.2021, 08:46)kumo Wrote: In diesem Fall (RC erkennt einen Wikipedia-Link) wäre es meines Erachtens praxisnäher, die Inhalte des Links in die bestehende Positionsliste einzufügen.

Das bekannte 'Normalverhalten' beim Drag und Drop einer kompletten Positionsliste sollte aber weiter beibehalten werden: Komplettes Ersetzen

Da hatte ich auch drüber nachgedacht. Nur wie so RouteConverter wissen, was der Nutzer bei Drag-and-drop vorhat?


(13.02.2021, 08:46)kumo Wrote: Positionsliste ist geladen
https://de.wikipedia.org/wiki/Gizeh
Mauszeiger auf Wikipedia-Link -> rechte Maustaste -> Link Adresse kopieren
Link in Zwischenablage: https://geohack.toolforge.org/geohack.ph...anguage=de
Einfügen in Textdatei [Ctrl-C] ist möglich, der Link befindet sich also in der Zwischenablage.

Einfügen in bestehende Positionsliste ist jedoch nicht möglich:
Markiere eine Zeile -> rechte Maustaste -> Einfügen ist ausgegraut
Markiere eine Zeile -> [Ctrl-V] -> Es wird nur der Text in 'Beschreibung' geändert

Auch hier wäre es meines Erachtens (RC erkennt einen Wikipedia-Link) praxisnäher, die Inhalte des Links in die bestehende Positionsliste einzufügen.

Genau das passiert bei mir. Allerdings ist der Einfügen Button bei mir auch aktiviert - an der Stelle war Java unter Windows manchmal etwas anders als unter Linux und MacOS, d.h. nämlich dass bei Dir der Inhalt des Clipboards nicht als Positionsliste oder als String erkannt wird.

An alle anderen Windows-Benutzer: könnt ihr das bestätigen? Eine URL per Ctrl-C in die Zwischenablage fügt zum Ausgrauen des Einfügens im RouteConverter?
--
Christian
Reply
#17
(13.02.2021, 17:53)kumo Wrote: Danke für die Info. Mittlerweile (nach Aufräumen des PC mit AShampoo Win Optimizer 2020) funktioniert das Copy und Paste auch bei mir.

Danke für die Nachricht, dann hat sich meine letzte Nachricht wohl erledigt.
--
Christian
Reply
#18
(14.02.2021, 11:20)Wilfried Wrote:

Das scheint eine alte URL zu sein, die nach https://geohack.toolforge.org/geohack.ph...le=Spoleto umgeleitet wird.

Bislang hatte ich auf geohack.toolforge.org geprüft. Ändere ich für die nächste Vorabversion, so daß die alten URLs auch erkannt werden.
(14.02.2021, 11:20)Wilfried Wrote:

Hier steht nichts verwertbares drin.
--
Christian
Reply
#19
(15.02.2021, 16:24)routeconverter Wrote: An alle anderen Windows-Benutzer: könnt ihr das bestätigen? Eine URL per Ctrl-C in die Zwischenablage fügt zum Ausgrauen des Einfügens im RouteConverter?

Nein, das Einfügen wird nicht ausgegraut. Weder wenn ich irgendeine URL mit Ctrl-C kopiere, noch wenn ich im Wikipedia mit rechtem Mausklick die Linkadresse zum Geohack kopiere. Das gilt sowohl für das Kontext-Menü, als auch für den Plus-Button unterhalb der Positionsliste.
Wilfried :)
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)