... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Länge bei Routen
#41
Danke fürs Testen, bitte beobachtet das mal weiter – ein neues Release ist schon lange überfällig, doch ich möchte da schon die gewohnte Stabilität haben.
--
Christian
Reply
#42
Hatte eben den Effekt, daß die Umwandlung von Route in Track erst im zweiten Anlauf funktionierte, Hergang:

- Route zusammengeklickt, mit BRouter routen lassen, als GPX 1.1 gespeichert
- Routenpunkte alle kopiert und in zweite Positionliste eingefügt, wurden dort wieder als Route angezeigt
- Im Menü war dann Route in Track umwandeln ausgegraut, es hat erst funktioniert, nachdem ich die Positionsliste einmal auf Track und wieder zurück auf Route umgeschaltet hatte.

Log-Datei kommt per Mail.
Grüße
Hans

Reply
#43
(22.06.2021, 11:05)nordlicht Wrote: - Im Menü war dann Route in Track umwandeln ausgegraut, es hat erst funktioniert, nachdem ich die Positionsliste einmal auf Track und wieder zurück auf Route umgeschaltet hatte.

Danke für den Hinweis. Das konkrete Problem habe ich in der neuesten Vorabversion gelöst. Das wurde bislang durch die andere Art mit Events umzugehen verdeckt. Das gibt noch mehr von diesen Problemen...
--
Christian
Reply
#44
Mit dem Snapshot 292 funktioniert das Umwandeln jetzt auf Anhieb. Dafür ist mir was Anderes wieder begegnet, was mir schon mal irgendwann aufgefallen war: Um mir ein paar Details anzusehen, habe ich in den Optionen bei Route und Track die Transparenz jeweils von 191 auf 127 umgestellt. Danach habe ich zuerst im Kartenfenster nur die Stützpunkte des Tracks gesehen, erst nach dem Wechsel von der Track-Positionsliste zur Routen-Positionsliste wurde die Route neu aufgebaut, dafür aber gleich ungefähr 10mal nacheinander, danach hört das dann von selber auf und die Route wird stabil angezeigt. Das ist jetzt nichts wirklich Entscheidendes, so oft ändert man die Transparenz nicht.

Log kommt wieder per Mail.
Grüße
Hans

Reply
#45
Hallo,

im normalen Betrieb treten selten Fehler auf. Manchmal wird eine Linie gezeichnet wo keine mehr ist , oder es gibt eine Lücke wo eine Linien sein sollte. Ab dem Fehlerzeitpunkt wird dann auch das Höhenprofil und die Tracklänge nicht korrekt angezeigt. Ein Speichern und Neu Laden behebt das Problem.

Den Fehler mit der Transparenz kann ich bestätigen. Mit /Extra/Optionen/Farben/Route und ändern von Rot, Blau ,Grün oder Alpha erzeugt ein vielmaliges zeichnen des Tracks. Wenn man aber den Farbcode direkt eingibt, dann funktioniert es sofort und fehlerfrei.

Ein weiters Problem gibt es leider beim laden von kmz-Files. Die beiden Testfiles lassen sich mit der Version RC_230_216-20210112 einwandfrei lesen.
Bei der aktuellen Version gibt es eine Beep-Orgie.

Beste Grüße
Richard


Attached Files
.zip   rc_anlagen.zip (Size: 58.8 KB / Downloads: 43)
Reply
#46
(23.06.2021, 15:15)nordlicht Wrote: Mit dem Snapshot 292 funktioniert das Umwandeln jetzt auf Anhieb. Dafür ist mir was Anderes wieder begegnet, was mir schon mal irgendwann aufgefallen war: Um mir ein paar Details anzusehen, habe ich in den Optionen bei Route und Track die Transparenz jeweils von 191 auf 127 umgestellt. Danach habe ich zuerst im Kartenfenster nur die Stützpunkte des Tracks gesehen, erst nach dem Wechsel von der Track-Positionsliste zur Routen-Positionsliste wurde die Route neu aufgebaut, dafür aber gleich ungefähr 10mal nacheinander, danach hört das dann von selber auf und die Route wird stabil angezeigt. Das ist jetzt nichts wirklich Entscheidendes, so oft ändert man die Transparenz nicht.

Der Colorchooser erzeugt bei jeder Änderung Events und die stauen sich auf und werden dann abgearbeitet. Das ist nicht wirklich wild, oder?
--
Christian
Reply
#47
(24.06.2021, 14:14)routeconverter Wrote: Das ist nicht wirklich wild, oder?

Nö, das ist nur Kosmetik. Da laut @bergland600 die direkte numerische Eingabe des Werts einwandfrei funktioniert, werde ich einfach die Schieberegler nicht mehr benutzen. Wink
Grüße
Hans

Reply
#48
Hallo Christian,

mit dem Snapshot 297 ist ein alter Bekannter wieder aufgetaucht. Gestern abend habe ich eine Route über knapp 600 km mit acht Wegpunkten zusammengeklickt und dann ein bißchen darin "herumoptimiert", dabei ist die Längen- und Zeitberechnung wieder durcheinander geraten. Umschalten der Positionsliste von Route nach Track und wieder zurück hat das wieder in Ordnung gebracht, offenbar bereinigt eine erneute Berechnung der Gesamtroute den zwischenzeitlich erzeugten Unsinn.
Grüße
Hans

Reply
#49
(02.09.2021, 12:36)nordlicht Wrote: mit dem Snapshot 297 ist ein alter Bekannter wieder aufgetaucht. Gestern abend habe ich eine Route über knapp 600 km mit acht Wegpunkten zusammengeklickt und dann ein bißchen darin "herumoptimiert", dabei ist die Längen- und Zeitberechnung wieder durcheinander geraten.

Ich vermute, es gibt keine Folge von Operationen, die das Problem zuverlässig reproduziert?
--
Christian
Reply
#50
Hallo Christian,

klicke eine Route über einige hundert Kilometer mit mehreren Positionen zusammen, füge dann zwei oder drei weitere Positionen ein und verschiebe die innerhalb der Route; bei mir hat dieser Ablauf zu den beschriebenen Effekten geführt.

(BRouter, Debian 10 64bit, OpenJRE 11)
Grüße
Hans

Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 2 Guest(s)