... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Länge bei Routen
#31
(03.06.2021, 07:29)bergland600 Wrote: auschneiden und nach hinten kopieren schaut sehr gut aus. Getestet mit WIN7.
Aber eine kleine Ünschönheit gibt es noch. 
STRG+Z macht seltsame Sachen. Der ausgeschnittene Teil wir korrekt wiederhergergestellt, dafür landen dann andere Trackteile am Schluss des Tracks.

Ich habe Position 80 bis 100 markiert, Ausschneiden gewählt, die letzte Position markiert, Einfügen geklickt und dann Ctrl+Z – mit der gerade hochgeladenen Vorabversion keine Probleme.

(03.06.2021, 07:29)bergland600 Wrote: Der andere Fehler ( im Track per STRG-linke_Maus eingefügte Punkte landen am Trackende) ist noch da.

Fehler? Naja, Unschönheit. Das ist das Standard-Verhalten von Java Swing - ich habe es an vielen Stellen nacharbeiten müssen, um dem Framework auszutreiben, die Selektion immer zu löschen. Durch die vielen Änderungen an der Event-Verteilung in der aktuellen Vorabversion machen die Aktualisierungen für Distanz und Zeit die Selektion wieder kaputt.


Ich habe jetzt eine Vorabversion hochgeladen, wo ich keine Probleme bei der Markierung, Strg+Mouse, Undo, nach/oben und unten mehr sehe. Dafür ist die Berechnung der Distanz ausgesetzt. Könntet ihr Testen, ob die anderen berichteten Probleme verschwunden sind?
--
Christian
Reply
#32
Hallo Christian,

durchmischen der Punkte habe ich nicht mehr festgestellt, ebenso bleibt der Focus auf einem Punkt in der Positionsliste wie sein Marker auch beim Verschieben dieses Punktes in der Karte erhalten. Das sieht sehr gut aus, beim Testen ist mir dann folgende Nebenwirkung aufgefallen:

Wenn man einen Punkt in der Positionsliste verschiebt, gerät die Längen- und Zeitberechnung wie von dir genannt aus dem Tritt, aber wenn man danach einen Punkt in der Positionsliste wählt und dann dessen Marker in der Karte verschiebt, werden Länge und Zeit bei der Neuberechnung richtig berechnet.

Basis war die Testroute, die ich dir soeben per Mail geschickt habe.
Grüße
Hans

Reply
#33
Hallo Christian,

ich habe mal die Version RouteConverterWindowsPrerelease_230_289-20210609.jar getestet.
Mit Win7, WIN10 und Linux Mint 20.1

Das Verhalten ist immer das Gleiche.

Einfügen von Trackpunkten in einen Track und das zurücknehmen mit STRG-Z ist fehlerfrei.

Kopieren von Tracksegmenten ans Trackende bringt reproduzierbar einen Fehler.

Löschen von Trackpunkten bringt sporadische einen Fehler. Es scheint bei langen Tracks schneller zu passieren als bei kurzen Tracks.

Beste Grüße
Richard


Attached Files
.log   RouteConverter_punkte_einfugen_kein_Fehler.log (Size: 36.28 KB / Downloads: 48)
.log   RouteConverter-block_kopieren.log (Size: 87.47 KB / Downloads: 51)
.log   RouteConverter-punkte_loeschen.log (Size: 32.99 KB / Downloads: 52)
.log   RouteConverter-punkte_loeschen_nochmal.log (Size: 32.17 KB / Downloads: 52)
Reply
#34
(09.06.2021, 12:58)nordlicht Wrote: beim Testen ist mir dann folgende Nebenwirkung aufgefallen:

Wenn man einen Punkt in der Positionsliste verschiebt, gerät die Längen- und Zeitberechnung wie von dir genannt aus dem Tritt, aber wenn man danach einen Punkt in der Positionsliste wählt und dann dessen Marker in der Karte verschiebt, werden Länge und Zeit bei der Neuberechnung richtig berechnet.

Genau genommen sind auch richtig berechnet, aber das Tabellen-Widget bekommt keine Nachricht, dass neue Distanzen- und Zeiten bereit stehen und zeichnet nicht aktiv neu. Das passiert erst, wenn Du das Tabellen-Widget irgendwie dazu nötigst durch Größenänderungen, Scrolling, Mausklicks.

Danke fürs Testen, das sieht ja schon einmal ganz gut aus. Ich habe da eine Riesenbaustelle aufgerissen...
--
Christian
Reply
#35
(09.06.2021, 16:06)bergland600 Wrote: Einfügen von Trackpunkten in einen Track und das zurücknehmen mit STRG-Z ist fehlerfrei.
Kopieren von Tracksegmenten ans Trackende bringt reproduzierbar einen Fehler.
Löschen von Trackpunkten bringt sporadische einen Fehler. Es scheint bei langen Tracks schneller zu passieren als bei kurzen Tracks.

Hallo Richard,

vielen Dank fürs Testen. Die Exceptions im Log waren klasse. Leider weiß ich nicht, ob ich die Ursachen davon komplett erwischt habe.
Bitte teste nochmal mit der gerade hochgeladenen Vorabversion.
--
Christian
Reply
#36
Auf die Schnelle. Nur mit WIN7 getestet. Bis dato trat keiner der früheren Fehler auf!
Dafür gibt es einen neuen Fehler, aber der ist eher harmlos bzw. Käse.

Ich werde das noch mal in Ruhe testen und dann berichten.

Beste Grüße
Richard


Attached Files Thumbnail(s)
   
Reply
#37
Hallo,

ich habe das jetzt mit WIN7, WIN10 und LinuxMint getestet und auf allen Platformen sind die Fehler, die die riesigen Fehlermeldungen erzeugten, nie aufgetreten!

Dafür gibt es ein Problem beim aktualisieren der Grafik. Ein einziges STRG-Z reicht und Track und Grafik werden zunehmend asynchron.

Zum Probieren
Testfile: Kreise.gpx ( 1_kreis_original )
links ( im Westen ) 5 Trackpunkte löschen
rechts 5 Trackpunkte löschen
Cursor im Norden auf dem Track positionieren.
mehrfach STRG-Z
Die ersten Trackpunkte werden noch korrekt wiederhergestellt, irgendwann kommt dann die Lücke ( 2_kreis_mit_luecke ) 
Mit STRG-A alle Trackpunkte markieren und dann verschieben. Die wiederhergestellten Punkte sind alle korrekt vorhanden, aber beim verschieben bleibt das Trackbild stehen ( 3_kreis_verschoben ) 
Nach vielmaligem STRG-Z wird das Originalbild wieder hergestellt ( 4_kreis_nach...... )
Nach einem DATEI/NEU bleiben Teile des Tracks stehen. Die Trackliste ist aber leer.

Ich hoffe das hilft etwas weiter.

Beste Grüße
Richard


Attached Files Thumbnail(s)
               
Reply
#38
(11.06.2021, 10:12)bergland600 Wrote: ich habe das jetzt mit WIN7, WIN10 und LinuxMint getestet und auf allen Platformen sind die Fehler, die die riesigen Fehlermeldungen erzeugten, nie aufgetreten!

Das ist mal eine gute Nachricht.

(11.06.2021, 10:12)bergland600 Wrote: Dafür gibt es ein Problem beim aktualisieren der Grafik. Ein einziges STRG-Z reicht und Track und Grafik werden zunehmend asynchron.

Das war noch eine offene Lücke. Ich habe gerade eine neue Vorabversion hochgeladen, die versucht, die Markierung auf der Karte und der Tabelle konsistent zu halten. Und ich habe Events zur Aktualisierung der Distanz und Zeit eingebaut – das Profil und die Tabelle sollten (asynchron) aktualisiert werden.

Bitte testet und berichtet!
--
Christian
Reply
#39
(14.06.2021, 14:35)routeconverter Wrote: Und ich habe Events zur Aktualisierung der Distanz und Zeit eingebaut

Hatte bisher nur Gelegenheit, das kurz auf Win7 zu testen. Die erste Distanz- und Zeitberechnung hat noch ein etwas zu großes Ergebnis geliefert, ab der zweiten Routenmanipulation war dann beides in Ordnung.
Grüße
Hans

Reply
#40
Hallo Christian,

habe die Diskussion um die verschiedenen Probleme mit verfolgt und auch immer wieder mal die verschiedenen PreVersionen getestet. Mit der letzten Version 2.30.291 habe ich, soweit ich es sehen kann, keine Probleme mehr bei den verschiedensten Möglichkeiten WPs zu verschieben, zu ergänzen und zu löschen gesehen. Java Fehlermeldungen gab es (bei mir) auch keine mehr.

Win 10 20H2 64 Bit Java 271

Viele Grüße
Wilfried
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 2 Guest(s)