... the user friendly GPS tool


Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Höhenprofil
#41
(26.10.2009, 09:56)routeconverter Wrote:
(26.10.2009, 09:33)stoffel Wrote: Ist das sonst noch keinem aufgefallen ?

Hier sehe ich das Problem auf 2 sehr unterschiedlichen Rechnern nicht.

Ebenfalls auf diversen Rechner getestet. JRE aktuell. Noch ein paar Screenshots gefällig???
Reply
#42
(26.10.2009, 12:31)stoffel Wrote: Ebenfalls auf diversen Rechner getestet. JRE aktuell. Noch ein paar Screenshots gefällig???

Nicht nötig. Ich glaube Dir, daß Du das Problem hast. Nur kann ich es nicht reproduzieren.

Ich habe es mit JRE 1.6.0_16 und RouteConverter 1.30.2 unter Windows XP mit AMD 780G Mainboardgrafik sowie unter Windows Vista auf einem Dell D630 getestet. Wie unterscheiden sich Deine Rechner davon?
--
Christian
Reply
#43
(26.10.2009, 13:17)routeconverter Wrote:
(26.10.2009, 12:31)stoffel Wrote: Ebenfalls auf diversen Rechner getestet. JRE aktuell. Noch ein paar Screenshots gefällig???

Nicht nötig. Ich glaube Dir, daß Du das Problem hast. Nur kann ich es nicht reproduzieren.

Ich habe es mit JRE 1.6.0_16 und RouteConverter 1.30.2 unter Windows XP mit AMD 780G Mainboardgrafik sowie unter Windows Vista auf einem Dell D630 getestet. Wie unterscheiden sich Deine Rechner davon?

Getestet auf 2 Systemen:
- Intel Core 2 Duo 3 GHz, Grafik NVidia Quatro / 2 Bildschirme, aktuelle Treiber, Windows XP SP3
- Intel Core 2 Quad Q6600 2.7 GHz , Grafik Nvidia Gefore 9600 GT, neuster Treiber, Windows XP SP3

beide mit JRE 1.6.0_16.

Fehler bei der Bildschirmdarstellung des Höhenprofils sobald Größenänderung durch Slidermove, gelegentliche Artefakte auch bei den anderen Reitern

Aber: Getestet auf 2 AMD Systemen mit ATI Treiber (1.: 785G 2.: Radon 9600) OHNE Fehler bei der Darstellung!

Vermutung: Probleme mit Grafikoptimierungen der NVidia Treiber? Soweit ich weiß nutzt Java da DirectX Beschleunigerfunktionen auch im 2D Bereich
Reply
#44
(26.10.2009, 23:53)stoffel Wrote: Vermutung: Probleme mit Grafikoptimierungen der NVidia Treiber?

Das könnte es sein. Denn mit AMD und Intel (im D630) Grafikchips und -treibern scheint es zu klappen. Und hier wird in Java-Foren gerade aktuell drüber berichtet: "'Im experiencing some repaint problems after installing the new NVidia drivers 190.38 on my XP wintel. Disabling the ddraw pipeline (-Dsun.java2d.noddraw=true) fixes the problem."

Kurz geschaut: da gibt es nun den Bug 6880285 in Sun's Bugdatabase.
--
Christian
Reply
#45
Wink 
(27.10.2009, 08:08)routeconverter Wrote:
(26.10.2009, 23:53)stoffel Wrote: Vermutung: Probleme mit Grafikoptimierungen der NVidia Treiber?

Das könnte es sein. Denn mit AMD und Intel (im D630) Grafikchips und -treibern scheint es zu klappen. Und hier wird in Java-Foren gerade aktuell drüber berichtet: "'Im experiencing some repaint problems after installing the new NVidia drivers 190.38 on my XP wintel. Disabling the ddraw pipeline (-Dsun.java2d.noddraw=true) fixes the problem."

Kurz geschaut: da gibt es nun den Bug 6880285 in Sun's Bugdatabase.

Danke für den Hinweis! Gerade mit dem aktuellen Prerelease getestet:

java -Dsun.java2d.noddraw=true -jar RouteConverterPrerelease.jar

löst das Problem! Keine Artefakte mehr. Ist tatsächlich ein Problem von DirectDraw+Java2D in Verbindung mit aktuellen NVidia Grafiktreibern. Bin ehrlich gesagt ein wenig baff! Hätte nicht gedacht, dass man in Java mit solchen Seiteneffekten zu kämpfen hat.

So, nachdem das Höhenprofil nun "offiziell" ist, möchte ich ein letztes Mal "nerven", bitte nicht übel nehmen:

Das Höhenprofil wirkt immer noch unfertig:

- Fehlende Korrelation zwischen Trackpunkt und Höhenpunkt da "Konvertieren" und "Analysieren" nicht gleichzeitig offen! Anforderung sollte sein: Karte, Höhenprofil und Trackpunktliste müssen gleichzeitig sichtbar sein!
- Scaling des Höhenprofils auf jedem Standardmonitor (Landscape) unglücklich: Ich benötige Breite, keine Höhe für das Profil! Stattdessen bekomme ich Höhe aber keine Breite. Ergebnis: Beim Aufklappen von "Analysieren" bekomme ich immer einen Schreck ;-)
- Daher zu hier zum letzten Mal von meiner Seite: Das Höhenprofil *muss* quer angeordnet sichtbar in den Kartenbereich!!! Ggf. als kleines, schwebendes Fenster. Beispiel bikemap.net o.a. Ich möchte (irgendwann) auf einen Punkt des Tracks zeigen und sehen wo der auf dem Höhenprofil liegt!
- Begriff "Analysieren" in meinen Augen vollkommen irreführend
- Stauchen der Fonts "Höhenprofil" etc. beim Resize unschön (Peanuts)
- Drucken Funktionen unter "Diverses" deplatziert. Warum drucke ich Das Höhenprofil nicht im entsprechenden Reiter?

Mir ist sehr wichtig, das hier nochmal zu wiederholen, weil ich fürchte dass der gewählte Ansatz, neue Sichten in den verschiedenen Reiter zu verstecken, einen konzeptionellen "Holzweg" darstellt. Das Design ist viel zu unflexibel und starr. Daher meine Bitte: Nochmal drüber nachdenken. Die Alternative muss in meinen Augen gar nicht so komplex sein!

Ach so: Den Splashscreen find ich schick ;-))))

Gruß
Stefan
Reply
#46
Bitte stimme ("vote") für den Bug - ich bin da bislang der einzige.
--
Christian
Reply
#47
(26.10.2009, 23:53)stoffel Wrote:
(26.10.2009, 13:17)routeconverter Wrote:
(26.10.2009, 12:31)stoffel Wrote: Ebenfalls auf diversen Rechner getestet. JRE aktuell. Noch ein paar Screenshots gefällig???

Nicht nötig. Ich glaube Dir, daß Du das Problem hast. Nur kann ich es nicht reproduzieren.

Ich habe es mit JRE 1.6.0_16 und RouteConverter 1.30.2 unter Windows XP mit AMD 780G Mainboardgrafik sowie unter Windows Vista auf einem Dell D630 getestet. Wie unterscheiden sich Deine Rechner davon?

Getestet auf 2 Systemen:
- Intel Core 2 Duo 3 GHz, Grafik NVidia Quatro / 2 Bildschirme, aktuelle Treiber, Windows XP SP3
- Intel Core 2 Quad Q6600 2.7 GHz , Grafik Nvidia Gefore 9600 GT, neuster Treiber, Windows XP SP3

beide mit JRE 1.6.0_16.

Fehler bei der Bildschirmdarstellung des Höhenprofils sobald Größenänderung durch Slidermove, gelegentliche Artefakte auch bei den anderen Reitern

Aber: Getestet auf 2 AMD Systemen mit ATI Treiber (1.: 785G 2.: Radon 9600) OHNE Fehler bei der Darstellung!

Vermutung: Probleme mit Grafikoptimierungen der NVidia Treiber? Soweit ich weiß nutzt Java da DirectX Beschleunigerfunktionen auch im 2D Bereich

Habe nochmal mit dem neusten NVidia Treiber 195.62 getestet: Die Artefakte sind weg! Smile Offensichtlich hat NVidia an der 2D Engine geschraubt. Der beschriebene Workaround über Java-Kommandozeilen-Parameter kann somit entfallen!
Reply
#48
Hallo,

bitte probiert mal die neueste Vorabversion aus, da habe ich die Funktion eingebaut, daß durch einen Klick im Höhenprofil im roten Bereich die entsprechende Position in der Karte und in der Positionsliste selektiert wird.

Das ist im Moment additiv, d.h. die im Höhenprofil angeklickte Position wird zusätzlich zu bereits selektierten Positionen selektiert. Die Überlegung dahinter war, daß man sonst den Fall unmöglicht macht, mehrere Positionen per Höhe auszuwählen.

Paßt das so?
--
Christian
Reply
#49
(02.12.2009, 14:59)routeconverter Wrote: Paßt das so?

Hallo Christian,

RC 1.32-SNAPSHOT-1.051 vom 2. Dezember 2009 (Windows *.jar Version)

Habe gerade Datei 1 geladen, mehrere Punkte über Höhenprofil aktiviert, danach Datei 2 geladen...

In der Kartendarstellung von Datei 2 waren dann ungefähr so viele Punkte aktiv, wie vorher in Datei 1 markiert waren. Da ist noch ein Wurm drin...

Gruß,
Matthias
--
Matthias
Reply
#50
(02.12.2009, 16:10)kumo Wrote: Habe gerade Datei 1 geladen, mehrere Punkte über Höhenprofil aktiviert, danach Datei 2 geladen...

In der Kartendarstellung von Datei 2 waren dann ungefähr so viele Punkte aktiv, wie vorher in Datei 1 markiert waren. Da ist noch ein Wurm drin...

Hallo Matthias,

vielen Dank fürs Testen. Der Bug war in der Tat schon immer drin - auch wenn man in der Positionsliste Positionen selektiert und dann eine neue Datei lädt Sad

Habe gerade eine neue Vorabversion hochgeladen, die das Problem bei mir behebt.
--
Christian
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)